Andrea Kiewel: Schlafanzug-Outfit sorgt für Lacher

"Kiwi hat wohl verpennt ..."

Andrea Kiewel, 56, muss für ihr Outfit im "ZDF-Fernsehgarten" einiges an Kritik einstecken …

Andrea Kiewels Powerfrauen

Eigentlich sah für Andrea Kiewel alles nach einer ganz normalen "ZDF-Fernsehgarten"-Ausgabe aus. Unter dem Motto "Stark, schön, schlau – Frau" hatte die Moderatorin am 8. August Powerfrauen wie die angehende Astronautin Suzanna Randall oder die Olympionikinnen Aline Rotter-Focken und Kristin Pudenz eingeladen. Auch für die Musik sorgten ausschließlich weibliche Sängerinnen wie Francine Jordi, Doro Pesch oder Jasmin Wagner. Doch das wichtigste Gesprächsthema in den sozialen Netzwerken zur Sendung war nicht Gleichberechtigung, sondern das Outfit von Andrea Kiewel.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Schlafanzug-Outfit sorgt für Lacher

Nicht wenige TV-Zuschauer schauen sich die Show am Sonntagmittag noch in ihren Schlafanzügen an. Ob Andrea Kiewel wohl daran dachte, als sie sich für einen hellrosa Zweiteiler entschied, der einem Schlafanzug ähnelte? Auf Twitter heiß es dazu:

Kiwi und ich haben heute was gemeinsam: Ich gammel auch noch im Schlafanzug rum. Meiner ist aber nicht schweinchenrosa.

Wenigstens hat sie einen Schlafanzug an. Sie wird langsam eine von uns. Selbst keinen Bock mehr, sich umzuziehen.

Kiwi hat wohl verpennt... oder warum noch im Schlafanzug?

Und wieder im Altkleidercontainer fündig geworden...

 

 

 

Selbstkritik im "Fernsehgarten"

Andrea Kiewel selbst schwante wohl schon während der Sendung, dass sie kleidungstechnisch eher für das Schlafzimmer als für eine TV-Show präpariert ist, als sie sich selbst auf der Leinwand sah und sagte: "Guck mal, das bin ich: Lange Haare und einen tollen Schlafanzug an, ne?". Die Fans kommentierten daraufhin bissig: "Kiwi gesteht sich ein, dass sie einen Schlafanzug trägt. Passend zum Motto 'Frau, schlau, stark'. Ich kann nicht mehr."

 

 

Wie gefällt dir Kiwis Outfit?

%
0
%
0