Beatrice Egli: Große Enttäuschung

Beatrice Egli: Große Enttäuschung - "Ich kann das nicht nachvollziehen"

Vor Kurzem musste Beatrice Egli, 34, einen herben Rückschlag verkraften: Nachdem sie einen Auftritt in der Schweiz absagte, um bei Florian Silbereisen in der Show sein zu können, löste sich ein dort ansässiger Fanclub aus Wut auf. Nun nimmt die Sängerin höchstpersönlich dazu Stellung. 

Beatrice Egli: Ihr Fanclub löste sich auf

Durch die Corona-Pandemie mussten in den vergangenen Jahren zahlreiche Konzerte von Künstlern ausfallen. Nun dürfen sich die Fans endlich darauf freuen, ihre Idole wieder hautnah auf der Bühne erleben zu können. Besonders ärgerlich ist es dann, wenn man eines der heiß begehrten Konzerttickets ergattert und sich wochenlang auf den Auftritt freut, um dann zu erfahren, dass das Event in letzter Minute ausfällt, damit der Künstler bei einer anderen Veranstaltung zugegen sein kann.

Dieses Szenario widerfuhr vor Kurzem einigen Beatrice Egli Fans, denn um in Florian Silbereisens TV-Show auftreten zu können, musste die ehemalige DSDS-Siegerin eines ihrer Konzerte in der Schweiz absagen. Diese Aktion kam bei vielen gar nicht gut an. Für manche Fans war dies die Spitze auf dem Eisberg, so entschied die Leitung ihres Schweizer Fanclubs "Glücksgefühle" diesen aus Wut zu schließen. So wurde von der Leiterin des Fanclubs via Facebook bekannt gegeben:

Es gibt im Moment sehr viele Probleme in Sachen Beatrice Egli und ihrem Management. Wir bekommen keine Antworten und Informationen zu Fragen und daher haben wir uns entschlossen aus privaten Gründen den Fanclub für immer zu schließen.

Autsch! Diese harten Worte erreichten natürlich auch Beatrice Egli. 

Beatrice Egli: Sie kann die Entscheidung nicht nachvollziehen

Für Künstler ist es immer hart, wenn sie Fans verlieren, schließlich sind es sie, die für deren Erfolg maßgeblich verantwortlich sind. Auch Beatrice Egli ist sehr traurig darüber, dass sich nun ihr Schweizer Fanclub aufgelöst hat, wie sie gegenüber "Blick" verriet:

Es gibt so viele privat organisierte Fanclubs und ich freue mich über jeden einzelnen davon. Ich finde es jetzt natürlich sehr schade, dass sich ausgerechnet die Leitung des Glücksgefühle-Fanclubs dazu entschlossen hat, diesen Fanclub aufzulösen.

Auch wenn sie sich natürlich bewusst ist, dass viele Fans enttäuscht über den Konzertausfall sind, kann sie es "nicht nachvollziehen", dass der Fanclub geschlossen wurde. Des Weiteren betonte die Sängerin im Interview, dass sie "aus tiefster Dankbarkeit" zu ihrer Heimat und ihren dort ansässigen Fans extra das schweizerdeutsche Album "Mini Schwiiz, Mini Heimat" aufnahm. 

Um ihre Fancommunity jedenfalls ein wenig zu besänftigen, verspricht die 34-Jährige:

Wir werden uns zusammensetzten und besprechen, wie eine gute und kurzfristige und dabei machbare Lösung aussehen kann.

Von ihren Fans bekommt Egli in diesen Zeiten jedoch nicht nur Gegenwind. Der deutsche Fanclub "EGLItisiert und total BEAnebelt" steht zu einhundert Prozent hinter ihrem Idol:

Jeder weiß, wie wichtig Beatrice ihre Fans sind und sie unterscheidet da nicht zwischen Schweizer und Fans aus anderen Ländern. Auch nimmt sich Beatrice bei den 'Meet und Greet'-Anlässen viel Zeit für ihre Fans, Fotos, Autogramme usw.

Verwendete Quellen: Blick; Facebook

Lade weitere Inhalte ...