Beatrice Egli: Lästiger Begleiter beim Joggen – "Er war immer da"

"Er wollte nicht gehen!"

Schlagerstar Beatrice Egli, 32, hatte beim Joggen einen lästigen Begleiter an ihren Fersen …

Beatrice Egli hält sich mit Joggen fit

Schlager-Sonnenschein Beatrice Egli hält sich mit einem täglichen Sportprogramm fit. Denn Sport und gute Laune gehen schließlich Hand in Hand. Doch die Schweizerin hatte bei ihrer Joggingrunde am Wochenende einen höchst unangenehmen Begleiter, den wohl schon jeder einmal bei seinem Lauftraining hatte. In ihrer Instagram-Story klagt die “Bunt“-Sängerin laut "Schlager.de" völlig erschöpft:

Ey, ich hatte jetzt gerade beim Joggen die ganze Zeit einen Begleiter. Er wollte nicht gehen! Er sagt: ‚Ich bleibe bei dir‘ …

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Unangenehmer Begleiter

Doch bei dem unangenehmen Begleiter handelte es sich zum Glück nicht etwa um einen Menschen, sondern um den inneren Schweinehund, der es am liebsten faul und bequem mag.

Heute hatte ich den ganzen Morgen einen Begleiter. Der innere Schweinehund. Er war immer da“

,klärt Beatrice in ihrer Instagram-Story auf.

„Ey, zieht es durch“

Doch Beatrice wäre nicht die pfiffige Schlager-Powefrau, als die wir sie kennen, wenn sie nicht Mittel und Wege gefunden hätte, ihrem lästigen Begleiter gehörig in den Allerwertesten zu treten und zu verscheuchen.

Wenn Ihr auch wieder mal einen Tag habt oder einen Moment, wo Ihr denkt: ‚Ich kann nicht mehr. Ich kann nicht mehr.‘ Ey, zieht es durch, Ihr seid damit nicht allein, auch ich habe das – und zwar heute ganz, ganz, ganz extrem.

, rät Beatrice Egli allen, die in die gleiche Situation geraten, wie sie selbst.

 

 

Schaffst du es, deinen inneren Schweinehund zu überwinden.

%
0
%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.