Beatrice Egli: Riesen-Enttäuschung! "Das kommt ganz schlecht an"

Beatrice Egli: Riesen-Enttäuschung! "Das kommt ganz schlecht an"

Es gibt Ärger zu Hause: Beatrice Eglis, 34, Schweizer Fans wenden sich von der Sängerin ab.

Beatrice Egli: Fans enttäuscht! "Macht keinen Spaß mehr"

Heimatverbunden, herzlich, fan-nah - so kennt man Beatrice Egli eigentlich. Doch hinter den Kulissen sieht das in den Augen vieler Anhänger der DSDS-Siegerin wohl ein bisschen anders aus. Ihr größter Fanclub in der Schweiz hat sich letzte Woche sogar aufgelöst - aus Enttäuschung über die Sängerin.

So wie der Stand jetzt ist, macht das Ganze keinen Spaß mehr,

erklärt Ex-Präsidentin Diana Ganz-Nägeli das Club-Aus.

Denn Beatrice Egli sei einfach nicht erreichbar. Und ihre Unnahbarkeit ist nicht der einzige Grund: Die Blondine hat auch mehrere Auftritte in der Schweiz abgesagt!

Ihre Fans verteidigen die DSDS-Siegerin

Ihre Nachfragen beim Management seien einfach ignoriert worden. Und dann der Hammer: Statt vor ihren Schweizer Fans beim "OpenAir Wildhaus" in St. Gallen zu singen, steht sie am 9. Juli lieber bei der großen "Schlagerstrandparty" von Florian Silbereisen am Mikro. Ups!

Beatrice sagt immer wieder Schwei- zer Konzerte ab, um in Deutschland aufzutreten. Das kommt ganz schlecht an,

so die Ex-Vorsitzende.

Beatrice in der Kritik - aber nicht bei ihren deutschen Followern. Der deutsche Fanclub nimmt sie in Schutz: "Wir können nichts Negatives berichten", erklärte die Präsidentin von "Eglitisiert" Bianca Reuser. Beatrice ist auf jeden Fall geschockt über die Vorwürfe. "Ich kann das nicht nachvollziehen!" Schließlich habe sie ihren Fans aus der Heimat "aus tiefster Dankbarkeit“ 2020 das schwyzerdütsche Album "Mini Schwiiz, Mini Heimat" gewidmet.

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von Meike Rhoden

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Lade weitere Inhalte ...