Beatrice Egli: Tränen nach tragischem Verlust

Beatrice Egli: Tragischer Verlust - Bittere Tränen im TV

Am Samstagabend, 9. Juli, präsentierte Beatrice Egli, 34, bei "Die große Schlagerstrandparty 2022" im ARD ihren neuen Song "Volles Risiko". Im anschließenden Gespräch mit Florian Silbereisen, 40, flossen dann plötzlich dicke Tränen bei der Sängerin …

Beatrice Egli: Für Florian Silbereisen enttäuscht sie ihre Schweizer Fans

"Die große Schlagerstrandparty 2022" von Florian Silbereisen hatte einige hochkarätige Gäste zu bieten, darunter Andreas Gabalier, Roland Kaiser, Jürgen Drews, Matthias Reim — und auch Beatrice Egli. Der Auftritt der 34-Jährigen hatte im Vorfeld allerdings für Ärger gesorgt.

Denn eigentlich sollte die DSDS-Gewinnerin am 9. Juli beim "Open Air Wildhaus" in ihrer Heimat der Schweiz performen. Der Auftritt wurde kurzfristig abgesagt, stattdessen trat Beatrice im ARD bei Kollege Silbereisen auf. Nicht das erste Mal, dass die "Herz an"-Interpretin ihre Schweizer Fans enttäuschte. Deshalb seien die Ticket-Verkäufe bereits zurückgegangen.

Zum 1. Juli trafen die Anhänger eines Schweizer Fanclubs von Beatrice Egli schließlich eine radikale Entscheidung: Nach fast zehn Jahren löste sich der Club auf.

Es gibt im Moment sehr viele Probleme in Sachen Beatrice Egli und ihrem Management. Wir bekommen keine Antworten und Informationen zu Fragen und daher haben wir uns entschlossen, aus privaten Gründen den Fanclub für immer zu schließen,

hatte Club-Chefin Diana Ganz erklärt.

Tränen im TV: Schmerzlicher Verlust

Beatrice Egli ließ sich von dieser Nachricht ihre gute Laune allerdings nicht nehmen und präsentierte am Samstagabend voller Stolz ihre neue Single "Volles Risiko" im ARD. Nach ihrer Performance wurde die Blondine dann plötzlich sehr emotional, denn der Song hat eine besondere Bedeutung. Im Gespräch mit Florian Silbereisen offenbarte Beatrice:

Die Zeit auf diesem Planeten ist sehr kurz: Vor acht Wochen habe ich meine Großeltern verloren und sie haben mir gesagt: 'Mach immer das, was du liebst und bereue nur alles, was du nicht getan hast.' Und das mache ich.

Mit "Volles Risiko" möchte Egli nach eigener Aussage einen neuen musikalischen Weg einschlagen. Getreu dem Motto des Songs habe sie alle Pläne für 2022 kurzfristig über den Haufen geworfen und sich neu orientiert. Ihre Großeltern, die sie zu diesem Schritt inspiriert haben, wären sicher stolz auf ihre Enkelin.

Verwendete Quellen: ARD

Lade weitere Inhalte ...