Dieter Bohlen: Endlich neuer Job nach DSDS

Werbe-Deal an Land gezogen

Dieter Bohlen, 67, hat nach DSDS endlich wieder einen neuen Job: Als Aushängeschild für die Freenet Group will er das Unternehmen in den kommenden Monaten bekannter machen …

Dieter Bohlens neue Aufgabe nach DSDS

Das Aus für Dieter Bohlen bei DSDS war für viele ein Schock. Nachdem RTL am Anfang des Jahres die Zusammenarbeit mit dem Pop-Titan nach fast 20 Jahren beendete, war nicht nur die Frage offen, wer Dieter Bohlen auf dem Jury-Stuhl beerben könnte, sondern auch, was der umtriebige Produzent stattdessen machen würde. Die erste Frage wurde bereits beantwortet. In der neuen Jury mit der Sängerin Ilse DeLange und Toby Gad übernimmt Schlager-Entertainer Florian Silbereisen den frei gewordenen Chefjuroren-Platz.

CEO bei der Freenet Group

Und jetzt gibt es auch eine Antwort auf die zweite Frage: Dieter Bohlen wird neuer CEO bei der Freenet Group, wie "kress.de" berichtet. Wobei CEO hier keinen Geschäftsführer meint, sondern den Posten des Chief Entertainment Officer ohne Vorstandsmandat. Als solcher soll Dieter Bohlen die Dachmarke Freenet und ihre drei Produktsäulen Mobilfunk, Internet und TV-Entertainment bekannter machen. Ab Mitte September soll die Kampagne mit Bohlen als Aushängeschild bis zum 22. Dezember laufen.

Zu seinem neuen Job sagt Dieter Bohlen:

Die wenigsten wissen, dass ich ja eigentlich Diplom Kaufmann bin. Und als solcher ist für mich die Bühne eines börsennotierten Unternehmens wie die der freenet Group mega spannend.

 

Mehr zu Dieter Bohlen liest du hier:

 

Dieter Bohlen bald auf Netflix

Laut dem Bericht solle Dieter Bohlen mehr als nur das Werbegesicht für die anstehende Kampagne sein, sondern sich in seiner Rolle auch "aktiv in die Kommunikation" des Unternehmens einbringen und dabei in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Wie viel Gage Dieter Bohlen für seinen neuen Job bekommt, ist nicht bekannt.

Allerdings könnte hinter dem Deal noch viel mehr stehen. Erst vor einiger Zeit deutete Bohlen auf Instagram an, dass er etwas plane, "was euch vom Hocker haut". Interessant ist, dass Freenet ein TV-Partner von Netflix ist, dem weltweit bekanntesten Streaming-Anbieter mit gefeierten Serien und Dokus. Sein neuer Job könnte Dieter Bohlen vielleicht helfen, in naher Zukunft ins Netflix-Programm zu kommen, wie "Focus.de" berichtet. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

 

Verwendete Quellen: Kress.de, Focus.de, Instagram

 

Was hälst du von Dieter Bohlens neuem Job?

%
0
%
0