DJ Ötzi & Co.:Schlager-Stars trauern um die Terror-Opfer von Wien

"Betet für Wien"

03.11.2020 15:32 Uhr

Schlager-Stars wie DJ Ötzi, Nik P., Ross Antony und weitere trauern um die Opfer des islamistischen Terroranschlags von Wien …

Terror und Tote in Wien

Bei dem Terrorangriff von Islamisten, die am gestrigen Abend schwer bewaffnet durch die Wiener Innenstadt zogen, wurden laut "Krone.at" mindestens vier Menschen getötet – zwei Frauen und zwei Männer. 14 Menschen wurden bei dem Terroranschlag verletzt, sieben davon befinden sich in Lebensgefahr. Der Angriff, der kurz nach mehreren islamistischen Terrorattacken in Frankreich stattfand, erschüttert nicht nur Österreich, sondern ganz Europa.

"Ein älterer Herr, eine ältere Dame, ein junger Herr und eine Kellnerin sind Opfer", so der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz, der die Tat als "widerlichen Terroranschlag" verurteilte. Ein Täter wurde erschossen.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Schlager-Stars zeigen Trauer und Solidarität

Auch einige Schlager-Stars haben sich mittlerweile in den Sozialen Netzwerken zu Wort gemeldet und trauern um die Toten und Verletzen von Wien.

DJ Ötzi

DJ Ötzi schreibt in seiner Story auf Facebook: "Unsere Gedanken sind in Wien. Bei den Opfern. Bei allen Angehörigen. Jetzt heißt es zusammenstehen und füreinander da sein."

facebook.com/djoetzi

Nik P.

Der österreichische Schlager-Star Nik P. schreibt: "Ich bin Fassungslos und und zutiefst schockiert über diesen Terroranschlag in Wien! Ich schließe mich den Worten unseres Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen voll und ganz an! Meine Gedanken sind bei den Opfer und ihren Hinterbliebenen!"

 

 

 

Ross Antony

Selbst der ansonsten so quirlige Ross Antony zeigt sich geschockt und schreibt "... bin sprachlos" mit einem Tränensmiley und der Botschaft "Pray for Vienna".

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

😢... bin sprachlos

Ein Beitrag geteilt von Ross Antony (@rossantonycom) am

 

Jürgen Milski

Auch Party-Schlager-Star Jürgen Milski ist das Lachen vergangen. Auf Englisch teilt er die Nachricht: "Beten für Österreich. Bringt euch in Sicherheit."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#austria🇦🇹

Ein Beitrag geteilt von Jürgen Milski (@juergen.milski) am

 

Uwe Hübner

Ex-"ZDF-Hitparade“-Moderator Uwe Hübner schreibt: "Was für ein Dienstagmorgen. Mit gemischten Gefühlen. Entsetzen über den Terror in Wien mit tiefer Trauer und großem Mitgefühl (ich hasse solche Video-Szenen, wenn jemand auf Menschen schießt)." Neben dem Terror in Wien sieht er noch weitere bedrückende Ereignisse, wie die US-Wahl oder die Corona-Krise, der er gerne mit Musik entflieht.

 

 

Alex di Capri

Musical- und Schlager-Star Alex di Capri teilte ohne Worte eine schwarze Tafel mit der Aufschrift „Vienna“.

 

 

Sicher werden sich im Laufe der nächsten Stunden noch weitere Stars zu Wort melden, vor allem auf die Reaktion von Österreichs größtem Star, dem Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier warten viele gespannt.

 

Hat dich das Attentat in Wien auch erschüttert?

%
0
%
0