DSDS-Jurorin Maite Kelly: Trotz Triumph – purer Hass im Netz

Trotz Chart-Erfolg

DSDS-Jurorin Maite Kelly, 41, ist das Ziel etlicher Hass-Kommentare im Netz. Auf Instagram hat die Sängerin mittlerweile schon kapituliert und die Kommentarfunktion blockiert …

DSDS-Kritik für Maite Kelly

Wie nah Glück und Unglück im Showgeschäft beieinander liegen, lässt sich dieser Tage am Beispiel von Maite Kelly beobachten. Die Schlagersängerin schaffte es mit ihrem neuen Album "Hello!" erstmals auf Platz eins der Charts. Ein riesiger Erfolg! Doch im Netz wird die DSDS-Jurorin nicht nur mit Glückwünschen überhäuft, sondern schon seit Wochen auch mit gehässigen Kommentaren.

Viele DSDS-Fans kritisieren Maite Kellys Umgang mit den Kandidaten der Castingshow. Vor allem, dass sie Kandidatin Katharina Eisenblut für die Leistung ihres Freundes Marvin Ventura Estradas mit verantwortlich machte, ging für einige zu weit. Doch die Hass-Kommentare, die sich auf Maite Kellys Facebook-Profil sammeln, sind durch nichts zu rechtfertigen.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Hass-Kommentare gegen Maite Kelly

Wir wiederholen diese Hass-Kommentare gegen Maite Kelly hier selbstverständlich nicht. Stattdessen lassen wir jene zu Wort kommen, die wie wir fassungslos über so viel Gemeinheit sind:

Was für gemeine Kommentare hier. Nicht zu fassen.

...Sagt mal habt ihr eigentlich hier noch alle Latten am Zaun, Maite in dieser Weise so fertig zu machen. Einen Menschen so zu mobben.

Was für überwiegend bösartige Kommentare, schämt euch.

Auf Instagram hat Maite Kelly die Kommentarfunktion für ihre Beiträge seit einiger Zeit gleich ganz blockiert. Wer der Sängerin also für ihren Nummer-eins-Erfolg gratulieren wollte, konnte dies dort gar nicht tun. Alles nur wegen den vielen Hass-Kommentaren!

Am kommenden Samstag, den 3. April, steht das Finale (20.15 Uhr, RTL) der diesjährigen Staffel von DSDS an, hoffentlich entspannt sich die Lage für Maite Kelly danach ein bisschen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.