DSDS-Star Ramon Roselly: Krasse Demütigung?

Was war da los?

Neue Diskussionen um DSDS-Star Ramon Roselly, 27 und Thomas Gottschalk, 70: Eine Szene, die im großen DSDS-Finale von vielen unbemerkt blieb, sorgt jetzt für Fragen …

Ramon Roselly beim DSDS-Finale

Ramon Roselly war als erfolgreicher Vorjahres-Sieger im DSDS-Finale am vergangenen Samstag zu Gast. In Duisburg wurde Jan-Marten Block mit seinem Song "Never Not Try" zum diesjährigen Gewinner gekürt. Damit endete eine Staffel, die so chaotisch und voller Skandale war, wie keine andere zuvor. Angefangen mit dem Rauswurf von Michael Wendler aus der DSDS-Jury über die dauernde Kritik an der Kompetenz der Juroren bis hin zum DSDS-Aus für Dieter Bohlen und dessen Krankmeldung für die Live-Shows. Als Bohlen-Ersatz nahm TV-Legende Thomas Gottschalk neben den verbliebenen DSDS-Juroren Maite Kelly und Mike Singer Platz.

Ramon Roselly: Begrüßung verweigert?

Doch bei Ramon Rosellys Auftritt kam es zu einer irritierenden Szene, die viele zuerst gar nicht mitbekamen. Nachdem der "Eine Nacht"-Sänger auf die Bühne kam und Maite Kelly und Mike Singer coronabedingt mit einem Faustcheck begrüßte, verwehrte er diese Geste bei Thomas Gottschalk. Ramon Roselly blickte nur kurz auf den einstigen "Wetten, dass..?"-Moderator und sagte etwas zu ihm, was man im TV nicht hören konnte.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Vermisster Dieter Bohlen

Pikant wird die Szene, wenn man bedenkt, wie Ramon Roselly gleich darauf von Dieter Bohlen schwärmt:

Morgen ist es genau ein Jahr her, als ich hier stand. Alle Leute, die ich bei DSDS kennenlernen durfte, sind in meinem Herzen. Doch eine Person fehlt heute extrem für mich. Und das ist der DSDS-Papa, das ist der Dieter, dem ich ganz ganz viel zu verdanken habe. Ich bin ganz ehrlich: Ich hätte es gerne gehabt, dass er hier gesessen hätte. Es ist leider nicht so.

Stattdessen saß Thomas Gottschalk auf Bohlens Stuhl. Waren die Worte zusammen mit der fehlenden Begrüßung eine kleine Demütigung für Thomas Gottschalk vor laufenden Live-Kameras? Kaum zu glauben, denn eigentlich gilt Ramon Roselly als außerordentlich freundlich und respektvoll gegenüber anderen Menschen. Doch bislang hat sich der Sänger zu der irritierenden Szene nicht geäußert.

Was meinst du, war Ramons fehlender Gruß Absicht?

%
0
%
0