Florian Silbereisen & Helene Fischer: Show-Überraschung?

Diskussionen um "Schlagerchallenge.2021"

Eigentlich ist es Florian Silbereisen, 39, gewöhnt, auf der Erfolgswelle zu schwimmen, doch jetzt kommt es knüppeldick. Kann Helene Fischer, 36, ihm helfen?

Florian Silbereisens Show

Was für eine Enttäuschung! Am 5. Juni sollte Florian Silbereisen eigentlich die "Schlagerchallenge.2021" moderieren. Geplant war, dass es bei der großen Live-Show auch ein Wiedersehen mit Helene Fischer auf der Bühne gibt. Die Fans waren schon in heller Aufregung, doch jetzt wurde das Event kurzfristig abgesagt: "Die ursprünglich geplante große Liveshow mit Florian Silbereisen am 5.6. musste aus persönlichen Gründen des Produzenten und Autors kurzfristig abgesagt werden", heißt es in einem Statement des Senders. Ganz schön bitter für den Entertainer! Schließlich erzielt er mit seinen TV-Shows immer Quotenrekorde! Und durch Corona wurde im vergangenen Jahr ohnehin schon viel gecancelt. Die Sendung im Juni war ein echter Lichtblick. Anstelle der geplanten Show sendet die ARD "Schlagercountdown – So wird’s bald wieder sein!". Helene Fischer steht zwar noch auf der Gästeliste, es wird jedoch vermutet, dass sie als Video-Einspieler mit einem früheren Auftritt zu sehen sein wird. Aber vielleicht gibt es in der Sendung ja doch noch eine große Helene-Überraschung!

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Florian Silbereisen: Heikle Lage

"Florian liebt die große Bühne. Dass er seine Shows nicht wie gewohnt machen kann, dürfte ihm schwer zusetzen", heißt es aus dem Umfeld des Moderators. Aber auch das "Traumschiff" läuft anscheinend nicht richtig auf Kurs. Erst kürzlich gab Florian (spielt Kapitän Max Prager) offen zu, dass ihm die Storys nicht gefallen: "Ja, natürlich sind die Drehbücher völlig gaga", so der 39-Jährige zu "Bild". "Ich wünsche mir überraschendere und witzigere Geschichten!" Ups! Erfüllen ihm die Produzenten diesen Wunsch – oder verliert Florian stattdessen die Rolle?

Florian Silbereisen: Fängt Helene Fischer ihn auf?

Doch damit nicht genug: Für seinen Auftritt mit Thomas Anders (58) beim "ZDF-Fernsehgarten" gab es nur Spott und Häme im Netz: "Der Moment, wenn du so richtig in der deutschen Schlagerhölle bist: Silbereisen und Anders", schrieb beispielsweise ein User. Und zu guter Letzt schießt auch noch Show-Titan Thomas Gottschalk (71) gegen den Schlagerstar und bezeichnete ihn bei einer Lesung an der Uni Heidelberg als größten "Irrtum der Fernsehgeschichte." Puh! Wie verkraftet Florian das bloß?

Seit der Trennung von Helene Fischer 2018 ist er zwar offiziell Single, aber vielleicht ist es ja genau sie, die ihn in dieser schweren Zeit auffangen kann. Die beiden sind gut befreundet, stehen sich noch immer sehr nah. "Wir telefonieren fast täglich", verriet Florian mal. Gut möglich, dass sie das jetzt noch häufiger tun.

Text aus der aktuellen IN-Printausgabe von: JZ

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!