Florian Silbereisen: Trauriges Aus beim "Traumschiff"

Florian Silbereisen: Trauriges Aus beim "Traumschiff"

Schon bald lichtet "Das Traumschiff" wieder die Anker und für Florian Silbereisen, 41, geht es als Kapitän Max Pragers mit seinem Team wieder auf Reisen. Bei der kommenden Folge im November fehlt jedoch wieder eine wichtige Person: Kreuzfahrt-Direktor Oskar Schifferle, gespielt von Harald Schmidt, 65. Schon in der Oster-Ausgabe fehlte von ihm jede Spur. Bedeutet das etwa das Aus für den Schauspieler bei der Kult-Serie?

Florian Silbereisen: Neue "Traumschiff"-Folge kommt im November

2019 stellte sich Florian Silbereisen einer neuen Herausforderung, denn er wollte beweisen, dass er neben dem Musizieren und Moderieren noch andere Fähigkeiten besitzt. So übernahm das Allroundtalent in jenem Jahr das Kommando beim "Traumschiff" und hält seitdem seine Crew als Kapitän Max Pragers auf Trab. 

Am Ostersonntag lief die letzte Ausgabe der Kultsendung, in der es die Besatzung des Kreuzfahrtschiffes nach Mauritius verschlug. Das ZDF traf mit der Episode bei den Fans genau ins Schwarze, so schalteten 5,57 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer am besagten Sonntagabend den Fernseher ein und bescherten dem ZDF den Tagessieg mit einem Marktanteil von 20,7 Prozent. 

Doch auch nach diesem grandiosen Erfolg heißt es nicht zurücklehnen und ausruhen, sondern es wurde gleich für die nächste Folge gedreht. Hauptdarsteller Florian Silbereisen ließ es sich nicht nehmen, seinen Fans auf Instagram einen kleinen Einblick hinter die Kulissen zu bescheren:

Schon bald können die Fans die Reise des "Traumschiffs" nach Lappland im Fernsehen bestaunen, so wird jene am 20. November um 20:15 Uhr auf dem ZDF ausgestrahlt. Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht, denn ein Serienliebling ist erneut nicht mit von der Partie.

"Das Traumschiff": Harald Schmidt ist wieder nicht dabei

Schon in der Osterfolge haben die Fans vergeblich Kreuzfahrt-Direktor Oskar Schifferle, gespielt von Harald Schmidt, gesucht. Viele haben fest in der neuen Ausgabe mit seiner Rückkehr gerechnet, doch wie das ZDF gegenüber RTL bestätigte, müssen die Zuschauerinnen und Zuschauer erneut auf den Schauspieler verzichten. Auch zu den Gründen äußerte sich der Sender:

Die ‘Traumschiff’-Folgen für dieses Jahr sind abgedreht – leider ohne Harald Schmidt, da sein Zeitplan es nicht zugelassen hat.

Nach zwei Aussetzern lässt sich daran zweifeln, ob Schmidt für die Neujahrsepisode oder gar jemals wieder das Kultschiff betritt. Wir sind gespannt!

Verwendete Quellen: Instagram; ZDF; RTL

Lade weitere Inhalte ...