Giovanni Zarrella: Vernichtendes Urteil! "Geht runter auf DSDS-Niveau"

Giovanni Zarrella: Vernichtendes Urteil! "Geht runter auf DSDS-Niveau" - Bittere Kritik für die dritte Ausgabe der "Giovanni Zarrella Show"

Für Giovanni Zarrella, 43, ist mit seiner eigenen ZDF-Show ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Doch für die dritte Ausgabe erntete der Sänger nun bittere Kritik im Netz …

  • "Die Giovanni Zarrella Show" lief am 12. Februar zum dritten Mal im ZDF
  • Für den Gastgeber wurde jetzt seine größte Angst wahr
  • Auf den Sozialen Netzwerken hagelte es Kritik für das Konzept der Sendung

Zuschauer enttäuscht von der dritten "Giovanni Zarrella Show"

Giovanni Zarrella hat das geschafft, wovon viele träumen: Dreimal schon war er Gastgeber seiner eigenen Sendung im ZDF. Am Samstag, 12. Februar, überzeugte "Die Giovanni Zarrella Show" erneut mit einer hochkarätigen Gästeliste, darunter Schlagerstars wie Michelle, Ben Zucker, Matthias Reim, Vicky Leandros, Nino de Angelo, Patricia Kelly, DJ Ötzi und viele mehr. Passend zum bevorstehenden Valentinstag stand die Sendung ganz im Zeichen der Liebe: Zusammen mit seinen Gästen interpretierte Zarrella große Hits wie "The Greatest Love Of All" von Whitney Houston (†48) auf Deutsch.

Die Resonanz im Netz war allerdings alles andere als positiv. Bei Twitter und Co. meldeten sich zahlreiche Zuschauer zu Wort und ließen ihrer Kritik freien Lauf. So schreibt ein User beispielsweise: "Roxette und Whitney Houston auf Deutsch. Was kommt als Nächstes? Depeche Mode auf Deutsch?" Eine andere Userin meint: "Okay, bei Roxette auf Deutsch hört es auf! Geht gar nicht!"

Im @ZDF gibt es gerade Gotteslästerung #GiovanniZarrellaShow pic.twitter.com/zJVZAMffy7

— MANDY 💉💉💉 (🏢)🕰⛄❄🌠🌚🌛 (@merderfangirl) February 12, 2022

Okay, bei Roxette auf Deutsch hört es auf! Geht gar nicht! @ZDF #GiovanniZarrellaShow

— 💙 Jenny 💙 (@Mimis_Treasure) February 12, 2022

Ich hoffe, daß Whitney Houston in ihren letzten Minuten nicht derartige Schmerzen erleiden musste! #GiovanniZarrellaShow pic.twitter.com/UFD2vij9mJ

— Basti (@djcooky78) February 12, 2022

Roxette und Whitney Housten auf deutsch. Was kommt als nächstes? Depeche Mode auf Deutsch? 🙄#GiovanniZarrellaShow

— Fabian (@fabi_5640) February 12, 2022

Roxette auf deutsch geht ja gar nicht. Ich bin schwer traumatisiert😮 #GiovanniZarrellaShow

— korkycat78 (@julietzysset) February 12, 2022

Darüber hinaus störten sich zahlreiche Zuschauer an Zarrellas Angewohnheit, mit seinen Gästen mitzusingen: "Giovanni Zarrella ist wie meine Tante Anita, die ständig auf Familienfeiern betrunken mitsingen muss und damit die Stimmung kaputtmacht", heißt es bei Twitter. Oder:

Vicky Leandros alleine = überragend. Mit Zarrella im Duett und es geht runter auf DSDS-Niveau.

Das er immer in seiner italienischen Version mitsingen muss nervt so hart. #GiovanniZarrellaShow pic.twitter.com/f17iu99tSr

— Alex Ru (@AlexFRAOfficial) February 12, 2022

Omg lass Vicky alleine singen, BITTE #GiovanniZarrellaShow

— 🎄Chris 🎄 (@meiamchris) February 12, 2022

Giovanni Zarrella ist wie meine Tante Anita, die ständig auf Familienfeiern betrunken mitsingen muss und damit die Stimmung kaputt macht.#GiovanniZarrellaShow

— Dr. Vagisan-Forte 🍑 💉💉💉 (@Trendizisst) February 12, 2022

Vicky Leandros alleine = überragend. Mit Zarrella im Duett und es geht runter auf DSDS-Niveau. #GiovanniZarrellaShow

— 𝑻𝒐𝒎 (@TomFox81) February 12, 2022

Größte Angst wird wahr

Für Giovanni dürfte die Kritik ein Stich ins Herz sein, denn gerade erst hatte der 43-Jährige im Podcast "Aber bitte mit Schlager" seine größte Angst offenbart: "Das Schönste ist wirklich, dass die zwei Shows, wie sie eben waren im ZDF, den Menschen genauso gefallen, wie sie sind. Und das ist für mich das Allerschönste. Meine größte Angst war, dass sie den Menschen nicht so gefallen, wie sie jetzt sind. Dann hätte ich vielleicht von dem weggehen müssen, wie ich bin, um zu gefallen."

Ob er sich die wachsende Kritik zu Herzen nehmen und zukünftig etwas an dem Konzept der "Giovanni Zarrella Show" ändern wird? Der Moderator gab bereits zu, dass ihm das sehr schwerfallen würde …

Genutzte Quellen: ZDF, Twitter

Lade weitere Inhalte ...