Helene Fischer: Abgetaucht?

Ihre Fans machen sich große Sorgen

Es ist merkwürdig ruhig geworden um Helene Fischer, 36. Für ihre Fans ein Grund zur Sorge ...

Helene Fischer: Ihre Fans sind in Sorge

"Sie ist wie vom Erdboden verschluckt", beschreibt eine Instagram-Userin die Situation. Andere sorgen sich: "Kein Bild, nichts. Ich hoffe, es geht ihr gut?!Seit Monaten hat man nichts von Helene Fischer gehört. Zwar war die "Atemlos"-Sängerin noch nie jemand, der jeden Tag etwas auf Social Media postet, dennoch versorgte Helene ihre Fans bisher recht regelmäßig mit kleinen Updates oder schickte ihnen liebevolle Grüße. Doch all das bleibt seit Wochen aus. Kein Wunder, dass ihre Social-Media-Follower jetzt Alarm schlagen.

Mehr zum Thema:

 

 

Helene Fischer: Was hinter ihrer Pause stecken könnte

Ist es die Corona-bedingte berufliche Zwangspause, an der die 36-Jährige zu knabbern hat? Schließlich sagte sie selbst: "Diese erzwungene Untätigkeit wirft einen großen Schatten auf das Leben von uns Live-Künstlern." Möglich ist aber auch, dass sie sich zurückgezogen hat, um endlich ihre neue Platte fertigzustellen.

Die Planung ist auf jeden Fall, dass das neue Album noch in diesem Jahr erscheinen soll ...,

so die Leiterin eines Helene-Fischer-Fanclubs gegenüber "Neue Post".

Das sind doch tolle Neuigkeiten! Und die Fans der deutschen Schlagerkönigin dürfen sich offenbar auf noch mehr Überraschungen freuen: "Helene befindet sich nicht mehr in der Pause und ist im Hintergrund mit verschiedenen neuen, noch nicht offiziellen Projekten beschäftigt." Bei so guten Aussichten üben sich Helenes Anhänger bestimmt noch etwas in Geduld. Ganz sicher wird sie ihre Fans schnellstmöglich informieren, sobald sie wieder in den Startlöchern steht!

Text: Julia Liebing

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!