Helene Fischer: "Das hat mir wirklich weh getan"

Helene Fischer: "Das hat mir wirklich weh getan" - Kampf gegen falsche Schlagzeilen

Helene Fischer, 37, versucht so gut es geht ihr Privatleben zu schützen. Dass ihr die ständigen Schlagzeilen und Spekulationen sehr nahe gehen, offenbarte sie jetzt …

Helene Fischer: Kampf gegen die Klatschpresse

Helene Fischer ist einer der größten deutschen Schlagerstars und entsprechend groß ist das Interesse an ihrer Person — und auch ihrem Privatleben. Doch der 37-Jährigen ist ihre Privatsphäre heilig. Gegen falsche Schlagzeilen in der Klatschpresse geht sie vehement vor:

Das sind alles Lügen und wenn es nicht so traurig wäre, dann könnte ich mich einfach nur totlachen. Es ist schon sehr nervenaufreibend und da geht auch viel Energie drauf,

offenbarte sie jetzt im Gespräch mit Janin Ullmann, 40.

Denn auch wenn sie mit ihren Klagen häufig erfolgreich ist, ein Ende nehmen die Schlagzeilen nicht: "Es wird immer weiter geschrieben, egal was ich mache und egal, wie hart wir teilweise dagegen vorgehen." Entsprechend groß ist die Belastung für Helene Fischer: "Wie oft wollte ich schon Dampf ablassen und wie oft hat mir das wirklich weh getan."

Neues Album "Rausch" privat wie nie

Wenn Helene ihren Fans Einblicke in ihre innerste Gefühlswelt gibt, dann über die Musik. Im Rahmen der VOX-Doku "Helene Fischer — 15 Jahre im Rausch des Erfolgs" durfte ein Kamerateam die Schlagerkönigin nun sogar bis ins Tonstudio begleiten. Dort zeigte sich Fischer emotional wie nie.

Unter anderem kämpfte sie beim Einsingen des Songs "Luftballon" mit den Tränen. Für ihr neues Album "Rausch" hat sie erstmals auch selbst mit an ihren Liedern gearbeitet. Das Ergebnis sind zwei Songs, in denen sie ihrer Community sehr intime Einblicke in ihr Privatleben gibt. In "Volle Kraft voraus" bedankt sie sich bei ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen, 40, für die zehn gemeinsamen Jahre zusammen. "Hand in Hand" ist ihrem jetzigen Partner Thomas Seitel gewidmet.

Genutzte Quellen: RTL

Mehr zu Helene Fischer liest du hier:

Helene Fischer: Geheimnis enthüllt!

Karriere-Aus für Helene Fischer? "Jetzt reicht's langsam"

Helene Fischer: Bitter! Sie verliert Millionen

Lade weitere Inhalte ...