Helene Fischer: Hin- und hergerissen - "Ein Kampf in mir selbst"

Helene Fischer: Hin- und hergerissen - "Ein Kampf in mir selbst"

Helene Fischer, 38, kann es kaum erwarten, bis im Frühling nächsten Jahres ihre neue Tournee startet. Ihre Fans sind natürlich auch ganz aus dem Häuschen und saugen jedes kleinste Detail auf, das die Schlagersängerin über ihre neue Show preisgibt. Die Erfahrung zeigte jedoch, dass Helene zumeist nur wenig offenlegt. In einem Interview sprach sie kürzlich über diesen regelrechten inneren Kampf, ihre Privatsphäre zu schützen, aber auch ihren Fans gerecht zu werden. 

Helene Fischer: Endlich geht sie wieder auf Tournee

Für Helene Fischer Fans waren die letzten Jahre nicht leicht. Die Corona-Pandemie und ihre Schwangerschaft hielten die Schlagersängerin lange Zeit von der Bühne fern. Nicht nur ihre Fangemeinde wünscht sich sehnlichst, ihr Idol endlich wieder hautnah erleben zu dürfen, sondern auch die "Atemlos"-Interpretin selbst kann es kaum mehr erwarten, bis es mit ihrer Tournee im März nächsten Jahres losgeht. Im Interview mit "vip.de" ließ Helene ihrer Vorfreude freien Lauf und sagte: 

Ich habe darauf auch sehr, sehr lange gewartet und hatte im Vorfeld schon so eine Gier danach, die Menschen wieder zu spüren, aber auch die Fans wiederzusehen, wieder auf der Bühne zu stehen.

Kürzlich rührte sie bei ihrer Pressekonferenz in Köln zu ihrer Tournee ordentlich die Werbetrommel. Der Schlagerstar verriet unter anderem, dass sie wieder mit dem Cirque du Soleil zusammenarbeitet, um mit akrobatischen Einlagen die Menschen zu begeistern. 

Helene Fischer: Sie hat Angst, sich zu öffnen

Schon in der Vergangenheit hat man Helene Fischer bei ihren Tourneen oft über den Köpfen der Fans schweben sehen. Sie weckte den Anschein, dass sie vollkommen furchtlos und frei von Ängsten ist. Dies ist allerdings nicht ganz der Fall, denn obwohl sie bereits seit Jahren erfolgreich im Geschäft ist, so fällt ihr der Umgang mit der Öffentlichkeit immer noch schwer und bereitet ihr Kopfschmerzen. Im Interview mit "vip.de" gab die 38-Jährige zu, dass sie immer noch ein Vertrauensproblem hat und hin- und hergerissen ist, wie viel sie von sich und ihrem Leben mit der Öffentlichkeit teilen soll: 

Also ein Teil von mir, so ein kleiner Teufel, sitzt dann noch da und sagt: 'Öffne dich nicht zu weit.' [...] Das ist wirklich manchmal ein Kampf in mir selbst.

Es ist nicht immer leicht für die Sängerin, ihren Fans gerecht zu werden, aber auch sich und ihre Privatsphäre zu schützen. Verständlich, dass dieser Balanceakt nicht einfach ist!

Verwendete Quellen: vip.de

Lade weitere Inhalte ...