Helene Fischer: Nur noch 3. Wahl

Abstieg

Helene Fischer,35, ist beim männlichen Geschlecht nicht mehr so beliebt. Laut einer Umfrage kommt die Schlagersängerin nur auf einen 3. Platz. Vor ihr liegen zwei Lenas …

Sexbombe Helene Fischer

Schlager-Superstar Helene Fischer galt lange Jahre als eine der begehrtesten Frauen der Deutschen. Die Sängerin hatte den Schlager wieder jung und sexy gemacht. In Umfragen wie etwa vom "Playboy" lag sie immer als Objekt der Begierde an der Spitze.

Doch diese Zeiten sind vorbei. Für die SAT.1-Doku "So liebt Deutschland" hat der Sender mehrere repräsentative Forsa-Umfragen in Auftrag gegeben. Nachdem in der vergangenen Woche Schauspieler Elyas M'Barek als beliebtester Sex-Partner der Frauen ermittelt wurde, standen am Mittwoch die Vorlieben der Männer im Mittelpunkt.

Helene Fischer nicht mehr an der Spitze

Diese hatten die Sex-Wahl zwischen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, Influencerin Pamela Reif, "Tatort"-Kommissarin Maria Furtwängler und vielen weiteren illusteren Damen. Auf Platz zwei landete Model Lena Gercke. Und auf Platz eins? Nicht Helene Fischer. Die ansonsten so erfolgsverwöhnte Schlagersängerin musste sich mit einem dritten Platz begnügen. Auf Platz eins der begehrtesten Frauen steht ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut. Helene ist nur noch 3. Wahl.

Das könnte Dich auch interessieren:

Helene Fischer: Einbruch der unheimlichen Maskenmänner

Anti-Aging: Diese Faltenkiller halten dich jung!

Kleider unter 50 Euro – und mit Schlank-Effekt

 

Hier die Top 10 der begehrtesten Frauen laut der Forsa-Umfrage von "So liebt Deutschland":

  1. ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut
  2. Model Lena Gercke
  3. Schlagersängerin Helene Fischer
  4. Moderatorin Palina Rojinski
  5. Schauspielerin Sophia Thomalla
  6. Sängerin Sarah Lombardi
  7. Entertainerin Barbara Schöneberger
  8. RTL-Moderatorin Nazan Eckes
  9. Fußballerfrau Cathy Hummels
  10. Comedian Martina Hill

Ist Helene Fischer abgemeldet?

%
0
%
0