Helene Fischer: Riesige Verwirrung um Silbereisen-Show

Helene Fischer: Riesige Verwirrung um Silbereisen-Show

Helene Fischer, 37, tritt am 23. Juli bei Florian Silbereisen, 40, auf. Der Clou: Die ARD, in der die Sendung ausgestrahlt wird, scheint selbst nicht zu wissen, wann und wo Helene auftreten wird.

Helene Fischer: Verwirrung in der ARD um ihren Auftritt bei Florian Silbereisen

Helene Fischers Fans haben lange auf diesen Augenblick gewartet: Bald können sie ihre Lieblingssängerin endlich wieder live sehen. Nach einer Auszeit aus der Öffentlichkeit kam die Corona-Pandemie und schließlich brachte der Schlagerstar sein erstes Kind zur Welt. Auftritte und Fernsehbesuche wurden in all der Zeit hintenangestellt.

Ihr Show-Comeback wird Helene bei Ex-Freund Florian Silbereisen hinlegen. Bei "Das große Schlagercomeback 2022" wird sie am 23. Juli das erste Mal seit ihrer Auftrittspause wieder auf der Bühne zu sehen sein.

Erst kürzlich ließ Helene eine Aussage tätigen, die vermuten lässt, dass sie den Auftritt mit Florian schon eine Weile geplant hat. Doch ausgerechnet die ARD, welche die Show ausstrahlt, scheint sich selbst nicht sicher gewesen zu sein, ob und in welcher Show Helene auftreten wird. Diese Informationen stammen ausgerechnet von der "Bild", nicht jedoch aus dem Umfeld des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Wie kann solch ein Fauxpas passieren?

Helene Fischer: Organisationstrubel um ihr Comeback

In den hauseigenen Presseportalen des Ersten und Co. lasen sich Formulierungen wie "Show mit Florian Silbereisen". Die MDR-Sendung "Brisant" schrieb sogar, "Gerüchten zufolge" würde Helenes erster großer TV-Auftritt, seitdem sie Mutter ist, bevorstehen, "wie 'Bild' eigenen Angaben zufolge exklusiv berichtet."

Weshalb eine hauseigene Sendung sich auf Angaben einer anderen Zeitung beziehen muss und die Formulierung "Gerüchten zufolge" verwendet, obwohl die Show im eigenen Sender stattfindet? Unklar. Die "Bild" war es schließlich, die herausgefunden hat, dass die Sendung "Das Schlagercomeback 2022" sein wird und, entgegen der Behauptungen, sie würde in Österreich stattfinden, in Leipzig gedreht wird.

Zusammengefasst: Der MDR als zuständiger Sender für Leipzig berichtet über ein eigenes Format, als würde die Show bei einem anderen Sender ausgestrahlt werden. Hinsichtlich der Quellen beziehen sie sich auf ein externes Medium, anstatt auf Informationen aus dem eigenen Haus zurückzugreifen. 

Für Helenes Fans, die sich schon seit langer Zeit auf diesen Auftritt freuen, dürfte das zwar egal sein, verwirrend ist es dennoch.

"Das große Schlagercomeback 2022" wird am 23. Juli um 20:15 Uhr auf dem Ersten live ausgestrahlt. 

Verwendete Quellen: ARD, Das Erste, MDR/ "Brisant", Bild, Schlagerprofis.de

Lade weitere Inhalte ...