Helene Fischer: Traurige Fans! "Finde es schade"

Helene Fischer: Traurige Fans! "Finde es schade" - Lebenszeichen von der Schlagerqueen

Um Helene Fischer, 37, war es zuletzt eher still geworden - und zwar aus einem schönen Grund, denn die Schlagerqueen soll Mama geworden sein. Nun meldet sie sich endlich bei ihren Fans zurück, doch so manch ein Follower ist enttäuscht ...
  • Helene Fischer soll kürzlich erstmals Mama geworden sein
  • Zuletzt wurde es eher still um die Schlagerqueen
  • Jetzt meldete sie sich im Netz bei ihren Followern zurück

Helene Fischer: Nach Baby-News - Jetzt meldet sie sich zurück!

Es waren wunderschöne Neuigkeiten: Im Januar berichtete die "Bild" unter Berufung auf einen Insider, dass Helene Fischer zum ersten Mal Mama geworden ist. Erst wenige Wochen zuvor, nämlich im Oktober, machte die "Atemlos"-Interpretin öffentlich, dass sie und Partner Thomas Seitel erstmals Nachwuchs erwarten. Zuvor hatten ihr nahestehende Personen die Schwangerschaftsnachricht offenbar an die Medien weitergegeben, was die Schlagerqueen tief enttäuschte. Bei Instagram schrieb sie damals unter anderem:

Diesmal gab es wohl Menschen in meinem persönlichen Umfeld, die anvertraute und persönliche Informationen mit den Medien geteilt haben, was mich in diesem Fall eigentlich am meisten enttäuscht. Was soll ich sagen, leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten. So schön meine derzeitige Verfassung auch ist, hätten wir gerne noch etwas länger gewartet, bis diese Nachricht die Öffentlichkeit erreicht.

Helene Fischer: Neuer Song für Olympia

Zuletzt war es dann eher still um Helene Fischer geworden, was in Anbetracht der Tatsache, dass die 37-Jährige erstmals Mama geworden ist, völlig verständlich war. Umso größer ist die Freude der Schlagerfans aber wahrscheinlich jetzt, denn Helene ist zurück! Bei Instagram meldete sich die Beauty mit einer ganzen Reihe an Storys bei ihren knapp 925.000 Followern zurück. Anlass dafür ist vor allem die Veröffentlichung ihres Songs "Jetzt oder nie" am 4. Februar, der gleichzeitig der offizielle ARD-Olympia-Song werden soll.

Doch damit nicht genug, denn offenbar ist Helene Fischer auch der Austausch mit ihren Fans extrem wichtig. Von ihnen wollte die Blondine nämlich wissen, was für Dinge sie schon immer einmal machen wollten. Anschließend teilte sie einige der Antworten in ihrer Story und bedankte sich für die "tollen Antworten".

Fans enttäuscht über Helenes Posting

Während die Mehrheit super happy über die Rückmeldung von Helene Fischer ist, glauben andere, dass die Sängerin die Instagram-Postings gar nicht selbst verfasst haben könnte. So schreib ein User: "'Team Helene', also wieder kein persönlicher Beitrag von Helene? Naja, ich finde es schade und das ist nur meine Meinung." Ein anderer User meint: "Ich glaube, viele warten auf ein paar persönliche Worte von ihr, auch wenn wir ihr alle die Zeit mit ihrer kleinen Familie gönnen, wären ein paar Worte von ihr sehr schön. Gerade als auch wieder Konzerte abgesagt werden mussten."

Ich glaube viele warten auf ein paar persönliche Worten von ihr, auch wenn wir ihr alle die Zeit mit ihrer kleinen Familie gönnen, wären ein paar Worte von ihr sehr schön. Gerade als auch wieder Konzerte abgesagt werden mussten


(Quelle: vip.de)

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...