Helene Fischer: Vertrauter äußert traurigen Verdacht

Helene Fischer: Trauriger Abschied? Vertrauter äußert schlimmen Verdacht

Bereits während ihrer Schwangerschaft hat Helene Fischer, 37, sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun, wo ihre Tochter auf der Welt ist, genießt sie auch ganz im Privaten ihr Mutterglück. Ihre Fans freuen sich natürlich für die Sängerin, können es aber auch nicht mehr abwarten, ihr Idol endlich wieder auf der Bühne zu sehen. 2023 steht ihre große Tournee an, doch ein alter Freund äußert nun den Verdacht, dass diese auch ihre Letzte sein könnte. 

Helene Fischer: Sie feiert 2023 ihr Bühnen-Comeback

Die Fans von Helene Fischer mussten sich lange Zeit gedulden, bis endlich wieder Neuigkeiten von der Schlagerkönigin kamen. 2019 zog sich die Sänger komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Über ein Jahr später meldete sie sich dann mit brandheißen News zurück: Ihr neues Album "Rausch" ist im Anmarsch. Nach vier Jahren des langen Wartens kam dann im August 2021 ihre neue Platte auf den Markt und stieg sofort auf Platz eins der Albumcharts in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Neue Musik gibt es also schon seit einigen Monaten von der "Atemlos"-Interpretin, doch an ihren gewohnten Live-Auftritten mangelt es noch. Der Grund für ihre Bühnenpause war jedoch ein wunderschöner, denn Helene ist im vergangenen Winter Mutter einer kleinen Tochter geworden. Die letzten Monate verbrachte die 37-Jährige wohl damit, sich an den neuen Familienalltag zu gewöhnen. Ihre Bühnenkarriere musste in dieser Zeit zurückstecken, doch es gibt endlich einen Lichtblick für viele Fans. 2023 wird das Allroundtalent wieder auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz gehen. 

Auf ihrer offiziellen Website freut sich Fischer riesig auf die Konzerte im nächsten Jahr und verriet bereits, worauf sich ihre Fans freuen können:

Ihr Lieben, Tourneen waren schon immer Meilensteine in meiner Karriere, deshalb wollen wir gemeinsam mit dem Cirque du Soleil echtes Neuland betreten und euch ein Erlebnis bieten, das es so vorher noch nicht gab. Wir wollen überwältigende Momente voller Emotionen und Welten schaffen und unsere unbändige Freude endlich wieder live auf der Bühne zu stehen, mit euch teilen!

Die Fangemeinde der Schlagersängerin kann die bevorstehende Tour gar nicht mehr erwarten. Für viele geht ein Traum in Erfüllung, endlich ihr Idol live auf der Bühne zu sehen. Wird es vielleicht auch ihre letzte Chance sein?

Helene Fischer: Wird sie sich komplett ihrer Familie widmen?

Auf ihrem Weg nach ganz oben haben Helene Fischer viele Menschen begleitet. Bevor die Blicke einer ganzen Nation auf sie gerichtet waren, absolvierte der Schlagerstar eine Musical-Ausbildung. Einen guten Draht hatte Helene damals zu ihrem Gesangslehrer Don Harrison. Im Interview mit "die aktuelle" plauderte über die Anfänge seines Schützlings und verriet dabei ein spannendes Detail über die frischgebackene Mama:

Schon damals schwärmte Helene immer von Kindern, fand sie sehr süß.

Der Amerikaner hat auch das Gefühl, dass "es nicht bei einem Kind bleibt". Allerdings ist zu vermuten, dass, wenn Helene weiteren Nachwuchs plane, dies schon sehr bald geschehen würde. Doch was bedeutet dies für ihre Karriere? Ihr ehemaliger Gesangslehrer hat eine traurige Vermutung für die Fans:

Ich könnte mir vorstellen, dass sie ihre Tour 2023 quasi als Abschiedstour macht. Noch mal ein Riesending, dann 2024 weitere Kinder und nur noch Mama ...

Ob es wirklich so kommt oder die Fans Helene Fischer doch noch viele Jahre live auf der Bühne erleben dürfen, bleibt abzuwarten. 

Verwendete Quellen: die aktuelle; Helene Fischer Offizielle Website

Lade weitere Inhalte ...