Jürgen Drews: "Brauche eine Auszeit" - Familien-Drama

Jürgen Drews: "Brauche eine Auszeit" - Familien-Drama

Jürgen Drews, 77, hat vor wenigen Wochen seinen letzten Auftritt bestritten. Seitdem genießt der Schlagerstar in Ruhe sein Leben als Rentner. Auch um seine Tochter Joelina Drews, 27, war es in den vergangenen Wochen still. Auf Instagram erklärt sie nun den traurigen Grund dafür. 

Jürgen Drews: Tochter Joelina erklärt ihre Auszeit

Über Jahrzehnte war Jürgen Drews einer der gefragtesten Schlagerstars überhaupt. Sein Hit "Ein Bett im Kornfeld" darf bei keiner Party fehlen und auf Mallorca ist er der König. Doch der Sänger musste in diesem Jahr besonders feststellen, dass der Prozess des Älterwerdens und seine Nervenkrankheit Polyneuropathie ihm immer mehr zu schaffen machen. Aus diesem Grund entschied er sich, seine Karriere zum Ende diesen Jahres zu beenden. Seinen letzten Auftritt feierte er bei der Aufzeichnung der Florian Silbereisen-Show "Zum allerletzten Mal: Der große Schlagerabschied!", welche erst im kommenden Januar ausgestrahlt wird.

Während sich Jürgen Drews von der Bühne verabschiedet hat, will seine Tochter Joelina Drews immer weiter die Karriereleiter nach oben klettern. Eigentlich ist sie auch auf dem besten Wege, doch in der vergangenen Zeit wurde es still um die Nachwuchskünstlerin. Sie teilte nicht mehr so viele private Einblicke auf den sozialen Netzwerken und auch neue Songs ließen auf sich warten. Auf Instagram will sie ihren Fans nicht länger etwas vormachen und offenbarte, dass sie derzeit in einer schlechten psychischen Verfassung ist. So erzählt sie in ihrer Story: 

Mir ging es in den letzten Wochen mental nicht gut. Ich bin aktuell in einer Lage, in der ich mich nicht wohlfühle und extreme Selbstzweifel habe.

Um wieder auf Kurs zu kommen, sah Joelina nur eine Lösung: "Ich brauchte einfach eine Auszeit. Auch musikalisch."

Joelina Drews: Sie ist auf dem Weg der Besserung

Für die Fans von Joelina Drews ist es sicher ein Schock zu hören, dass die junge Künstlerin gerade mit psychischen Problemen zu kämpfen hat. Andererseits kennen jene nun endlich den Grund, warum die 27-Jährige so wenig von sich hören lässt. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es in ihrer Story auch noch:

Bitte macht euch keine Sorgen. Ich bin auf einem guten Weg und arbeite gerade sehr viel an mir selbst, sodass es mir langsam wieder besser geht. 

Des Weiteren ist Joelina es sehr wichtig zu betonen, dass ihre Fans keinesfalls Angst haben müssen, sie würde die Musik aufgeben: "Und über Eines braucht ihr euch definitiv keine Sorgen machen: Ich werde niemals aufhören Musik zu machen, solang ich auf diesem Planenten existieren darf. Das ist meine größte Leidenschaft und alles wofür ich lebe. Ich habe nur gemerkt, dass ich oftmals selbst der Grund für meine Blockaden bin und Steine auf meinem Weg war und dafür muss ich ganz allein mit mir selbst und in Ruhe eine Lösung finden."

Verwendete Quellen: Instagram 

Lade weitere Inhalte ...