Jürgen Drews: Grund zur Sorge? "Die verstehen den Hintergrund nicht"

Jürgen Drews: Grund zur Sorge? "Die verstehen den Hintergrund nicht"

Nachdem letztes Jahr bekannt wurde, dass der "König von Mallorca" mit einer Nervenkrankheit zu kämpfen hat, wuchs die Sorge um Schlagerstar Jürgen Drews, der mit seinen 77 Jahren eben auch nicht mehr der Jüngste ist. Seine Tochter Joelina Drews, 26, räumt nun aber mit sämtlichen Gerüchten um die Gesundheit ihres Vaters auf.

  • Jürgen Drews leidet an einer Nervenkrankheit
  • Dadurch wirkt der Schlagerstar sehr angeschlagen und seine Fans machen sich Sorgen
  • Tochter Joelina Drews kann die Fans aber beruhigen und räumt mit Gerüchten auf

Jürgen Drews: Schockierende Diagnose

Der "König von Mallorca" war für viele immer der Inbegriff von ewiger Jugend und auf niemand traf das Sprichwort "Age Is Just a Number" eher zu als auf Jürgen Drews. Doch dann traf ihn und seine Fans letztes Jahr ein großer Schock: die Diagnose lautete Periphere Polyneuropathie.

In Sorge um die Gesundheit ihres großen Idols kam in Jürgens Fangemeinde immer öfter die Frage auf, warum der 77-Jährige nicht lieber einen Gang zurückschaltet und sich - wie es scheint - ohne Wenn und Aber auf die Bühne zwängt. 

Seine Tochter Joelina, die übrigens selbst als Sängerin arbeitet, richtete diesbezüglich eine Nachricht an die Öffentlichkeit.

Jürgen Drews: Musik ist seine Leidenschaft

Auf die ewige Frage aus der Gerüchteküche, warum ihr Vater sich aus gesundheitlichen Gründen nicht lieber zur Ruhe setzt, antwortete Joelina im Interview mit "Schlager.de":

Die verstehen alle einfach den Hintergrund nicht. Mein Vater hat nun mal diese Nervenkrankheit, die den Bewegungsapparat so ein bisschen betrifft, das kann sich mit den Jahren auch etwas verschlimmern, aber das ist nichts Lebensbedrohliches, er läuft langsamer und ist unsicherer in seinen Bewegungen. 

Seine Fans dürften nun wohl schonmal etwas beruhigter sein - schließlich scheint es Jürgen per se nicht schlecht zu gehen!

Weiter meint Joelina Drews:

Ich sehe meinen Vater regelmäßig und es ist klar, dass er alt wird, aber das ist der ganz normale Lauf des Lebens. Er ist noch sehr, sehr fit für sein Alter.

Doch der Ballermann-Star könnte sich nichtsdestotrotz mit seinen 77 Jahren verdient in den Ruhestand begeben, warum zieht es ihn nach wie vor auf die Bühne?

Auch dazu hat die junge Sängerin eine Antwort parat:

Mein Vater macht das aus eigenen Stücken, ganz ehrlich, wenn er sagen würde, ich habe keinen Bock mehr, dann würde meine Mama die Notbremse ziehen. Wenn sie merken würde, dass es ihm nicht gut geht, würde sie direkt die Notbremse ziehen, aber er möchte es ja!

Es ist schön zu hören, dass der "König von Mallorca" also nach wie vor für die Bühne und das Singen brennt:

Er möchte nicht gehen. Musik ist seine Leidenschaft. 

Verwendete Quelle: Schlager.de

Lade weitere Inhalte ...