Jürgen Drews: Herzzerreißend! "Hatte Tränen in den Augen"

Emotionales Geständnis

Keine Frage, Jürgen Drews, 76, ist nicht mehr aus der Schlagerwelt wegzudenken. Aber auch Tochter Joelina Drews, 26, ist mit ihrer Musik erfolgreich. Ihr neuer Song "Krone aus Eis" ist dabei ganz besonders emotional - auch für ihre Familie.

Jürgen Drews: Tochter Joelina Drews singt über ihre Kindheit

Wie der Vater, so die Tochter: Jürgen Drews ist seit Jahren fester Bestandteil der Schlagerwelt. Songs wie "Ein Bett im Kornfeld" oder "König von Mallorca" machten den 76-Jährigen berühmt, bis heute ist er bei seinen Fans beliebt und wenn es nach ihm geht, ist an ein Karriere-Aus auch noch lange nicht zu denken.

Doch Jürgen Drews ist längst nicht der einzige in der Familie, der sich der Musik widmet: Tochter Joelina Drews trat bereits vor einigen Jahren in seine Fußstapfen und ist mit ihrer Musik ebenfalls sehr erfolgreich. Doch während ihrer berühmter Papa eher für Gute-Laune-Songs bekannt ist, widmet sich die 26-Jährige in ihren Liedern auch ernsteren Themen - so auch in ihrem neuesten Song "Krone aus Eis", denn darin geht es vor allem um ihre Kindheit:

Das ist der persönlichste Song, den ich jemals geschrieben habe. Ich singe über meine Kindheit. Es ist sehr emotional!,

so Joelina im Interview mit "Bild".

Mehr zu Jürgen Drews liest du hier:

 

 

So emotional ist Joelinas Song: "Hatte Tränen in den Augen"

Wie emotional der Song tatsächlich ist, darüber waren offenbar auch ihre Eltern überrascht. Mama Ramona Drews verriet: "Als ich den Song zum ersten Mal gehört habe, war ich richtig berührt und hatte Tränen in den Augen." Kein Wunder, denn in ihrem Lied verarbeitet Joelina Drews unter anderem auch ihre Essstörung, unter der sie im Alter von 13 Jahren litt.

Der Grund dafür waren unter anderem die fiesen Kommentare über ihr Aussehen: "Ich nahm mir damals sehr zu Herzen, was die Leute über mich im Internet geschrieben haben. Dass man mich in einem Forum als kleines 'Mondgesicht‘ bezeichnete, hat mich sehr getroffen." So sehr, dass die 26-Jährige damals Depressionen bekam und in die Magersucht rutschte.

Heute geht es Joelina Drews aber Gott sei Dank besser - und ihre Eltern könnten kaum stolzer auf sie sein: "Ich finde es richtig toll, was sie macht", stellt Papa Jürgen Drews klar. Schön!

Verwendete Quellen: Bild

Hörst du die Musik von Joelina Drews?

%
0
%
0