Jürgen Drews: "Müde, erschöpft und kaputt" - Besorgniserregende Enthüllung

Jürgen Drews: "Müde, erschöpft und kaputt" - Besorgniserregende Enthüllung

Florian Silbereisen, 41, und Jürgen Drews, 77, stehen sich extrem nahe - das bewies der "Traumschiff"-Star auch kürzlich in einem Interview. 

Florian Silbereisen: Große Verbundenheit zu Jürgen Drews

Als einer der Größten im Schlagerbusiness hat Jürgen Drews sich 2022 dazu entschieden, der Bühne den Rücken zu kehren. Zu stark wurden die Probleme aufgrund seiner Nervenkrankheit Polyneuropathie. Sowohl die Fans als auch seine Kolleginnen und Kollegen waren traurig über den Abschied des "Ein Bett im Kornfeld"-Sängers. Florian Silbereisen überlegte sich etwas ganz Besonderes, um Drews Karriere-Aus gebührend zu zelebrieren: Er widmete ihm eine Feste-Show namens "Zum allerletzten Mal: Der große Schlagerabschied!". Eine große Geste des Moderators! Die große Verbundenheit der beiden Schlagerstars kommt nicht von ungefähr. Im Interview mit "Express.de" schwärmte Flori von dem Sänger und ihrer engen Freundschaft:

Jürgen und ich haben uns in den letzten Jahren sehr gut kennengelernt. Ich schätze ihn sehr und wenn Jürgen mich braucht, dann bin ich da. [...] Jürgen ist ein sehr feinfühliger und tiefsinniger Mensch. Er kann die ganz große Party sowohl auf als auch hinter der Bühne, genauso wie ein ruhiges intensives Gespräch über das Leben, Politik, Umwelt und das Älterwerden. Er ist einfach ein feiner Kerl.

In Zukunft werden die beiden sich vorrangig wohl nur privat begegnen, denn Jürgens letzter Gang auf die große Fernsehbühne ist getan. Nun konzentriert er sich auf sein Rentnerleben, muss gleichzeitig aber auch weiter mit seiner Nervenkrankheit Polyneuropathie lernen umzugehen. Jene wirkt sich immer mehr auf sein Leben aus, das konnte auch Silbereisen miterleben, als sie 2022 für "Das große Schlagerfest XXL" mehrere Wochen auf Tournee waren. Der Entertainer erinnerte sich, wie die Krankheit Drews zusetzte: "Die täglichen langen Fahrten sind manchmal anstrengend und es gab Tage, an denen Jürgen einfach müde, erschöpft und kaputt war."

Jürgen Drews: Ehefrau Ramona ist sein Fels in der Brandung

Jürgen Drews muss aber glücklicherweise nicht alleine mit seiner Krankheit klarkommen, sondern er bekommt die vollste Unterstützung seiner Familie, allen voran Ehefrau Ramona. Im "Express"-Interview offenbarte Florian Silbereisen, dass jene es auch ist, die dem 77-Jährigen am meisten Kraft spendet:

Sobald Ramona kam, war jede Müdigkeit weg. Sie ist seine Kraftquelle, sein Jungbrunnen, seine bessere Hälfte und die beiden gehen so liebevoll miteinander um, wie ich es selbst bei frisch verliebten Paaren selten gesehen habe. Er verteidigt sie wie ein Löwe und sie umsorgt ihn wie eine Löwin. Für mich sind sie ein echtes Traumpaar. [...] Ich kann nur sagen, dass ich mir Jürgen ohne Ramona nicht vorstellen kann. Wenn sie da ist, ist Jürgen gefühlt zwei Köpfe größer und zehn Jahre jünger.

Wie schön! Wahrscheinlich ist Drews der Bühnen-Abschied deshalb nicht so schwergefallen, wenn er dafür ab jetzt seine gesamte Zeit mit seiner Herzdame verbringen kann

"Zum allerletzten Mal: Der große Schlagerabschied!" wird am 14. Januar 2023 ab 20:15 Uhr auf dem Ersten ausgestrahlt. 

Verwendete Quellen: Express.de

Lade weitere Inhalte ...