Jürgen Drews: Radikaler Entschluss! "Ich lass es sein"

Jürgen Drews: Radikaler Entschluss! "Ich lass es sein" - Er trifft eine harte Entscheidung

Um Jürgen Drews, 76, war es zuletzt still geworden. Der König des Ballermanns hat sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun verkündet er beunruhigende Nachrichten.

Jürgen Drews: Fernseh-Comeback 

Dabei war Jürgen Drews erst vor Kurzem wieder im TV zu sehen. In der "ultimativen Chart Show" kommentierte der Sänger nicht nur gemeinsam mit Tochter Joelina seine Kollegen, sondern stand auch selbst auf der Bühne. Als Gast von Oli Geißen performte er gemeinsam mit Ben Zucker seinen großen Hit "Ein Bett im Kornfeld", den die beiden inzwischen neu aufgelegt haben. Zuletzt hatte der Sänger mit seinem Engagement bei "Plank for Plasma" für Aufsehen gesorgt. Doch für Fans des Schlager-Königs dürfte die Freude trotz allem etwas getrübt gewesen sein.

Jürgen Drews: So geht es ihm wirklich 

Denn der Sänger sprach mit Moderator Oliver Geissen ganz offen darüber, dass er momentan mit seiner Motivation hadert. Jürgen Drews gibt einen schockierenden Einblick in sein Seelenleben.

Ich habe eigenes Tonstudio zu Hause und habe es nicht einmal angeschaltet. 

Klingt ganz danach, als könne der Sänger sich momentan nicht wirklich dazu aufraffen, neue Musik zu machen oder - sobald das wieder möglich ist - regelmäßig auf einer Bühne zu stehen. Müssen Fans sich nun also Sorgen machen, dass sie den Schlager-Star nie wieder live zu hören bekommen? Eine andere Aussage von Jürgen Drews klingt ebenfalls beunruhigend.

Das könnte dich auch interessieren:

Jürgen Drews: Er macht Schluss 

Denn natürlich kam in der Sendung auch das Thema Corona zur Sprache. Wegen der Pandemie konnten viele Ballermann-Barden im letzten Jahr kaum auftreten. Die sinkenden Infektionszahlen und dass immer mehr Menschen geimpft sind, machte zuletzt Hoffnung, dass sich das in diesem Jahr ändern könnte. Umso überraschender deswegen Jürgen Drews Antwort auf die Frage, wie denn seine diesjährige Saison auf der Insel aussehe. Er antwortete ganz klar:

Ich lass es dieses Jahr sein. 

Keine Auftritte vor begeisterten Zuschauern also? Einerseits durchaus verständlich, denn mit seinen 76 Jahren zählt Jürgen Drews eindeutig zur Corona-Risiko-Gruppe. Es wäre also nachvollziehbar, dass er sich dieser Gefahr nicht aussetzen will. Ob das allerdings wirklich alles ist, was hinter seinem Entschluss steckt? Das bleibt abzuwarten.

Lade weitere Inhalte ...