Jürgen Drews: Traurige Worte - “Konnte es nicht glauben”

Jürgen Drews: Traurige Worte - “Konnte es nicht glauben”

Seit wenigen Tagen steht fest, dass Jürgen Drews, 77, seine Karriere zum Jahresende beenden wird. Der Schock bei seinen Fans und Kollegen sitzt tief - auch bei Tochter Joelina Drews, 26.

Jürgen Drews: Karriere- Aus - Das Ende einer Ära

Der Schock sitzt immer noch tief: Vor wenigen Tagen gab Jürgen Drews unter Tränen bekannt, dass er seiner Karriere zum ein Ende setzen wird, Ende 2022 ist Schluss mit dem "König von Mallorca":

Ich habe mich dazu entschieden, so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau Ramona, meiner Tochter Joelina und unseren Tieren zu verbringen

erklärte er.

Schon seit einiger Zeit hat der 77-Jährige mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, im letzten Jahr wurde bei ihm periphere Polyneuropathie diagnostiziert.

Die Begleiterscheinungen seiner Erkrankung, aber auch des Älterwerdens bekam Jürgen Drews vor allem während seiner Teilnahme an Florian Silbereisens "XXL Schlagerfest"-Tour zu spüren. Nur kurze Zeit später sagte er erste Konzerte aus "gesundheitlichen Gründen" ab, verabschiedete sich anschließend in eine längere Pause. Zeit, die er offenbar brauchte, um sich darüber klar zu werden, wie es für den "König von Mallorca" weitergehen wird - und seit seinem Auftritt auf der "Schlagerstrandparty" steht fest, dass der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret sich in die wohl verdiente Schlagerrente verabschieden wird.

Das sagt Tochter Joelina Drews zum Bühnen-Abschied

Bei seinen Fans, aber auch bei seinen Schlagerkollegen wird Jürgen Drews auf jeden Fall eine große Lücke hinterlassen. Viele Stars zeigten sich geschockt über das Karriere-Aus des beliebten Musikers. Auch Tochter Joelina Drews sprach im Interview mit der "Bild" über die Entscheidung ihres Vaters, der Bühne den Rücken zu kehren, von der sie nur ganz kurz vorher erfahren haben will:

Ich habe erst einen Tag vor Papas Auftritt bei Florian Silbereisen von meiner Mama erfahren, dass er in der Sendung das Ende seiner Karriere bekannt geben wird. Ich konnte das erst gar nicht glauben und muss mich an diesen Gedanken erst noch gewöhnen,

so die 26-Jährige, die selbst als Musikerin arbeitet.

Weiter erklärt sie offen: "Einerseits bin ich traurig, aber andererseits ist er jetzt 77 Jahre alt und will sein Leben einfach nur noch genießen. Andere sind in diesem Alter oft schon längst in Rente gegangen und haben sich zurückgezogen. Ich verstehe seine Entscheidung und er hat das nach einer so langen Karriere nun wirklich verdient."

Auch spannend: Jürgen Drews: Nach Karriere-Aus - Neuigkeiten von Sohn Fabian

"Papa soll einfach nur noch an seine Gesundheit denken"

Schließlich sei auch ihr aufgefallen, dass ihr Papa älter wird: "Natürlich fällt auch mir auf, dass mein Papa langsamer geworden ist, was auf sein Alter und seine Krankheit zurückzuführen ist. Bei einer Radtour mit meiner Mama und ihm war er neulich nach kurzer Zeit plötzlich zehn Meter hinter uns. Früher fuhr er meistens vorweg." Dennoch wisse sie, dass "das der ganz normale Lauf des Lebens ist. Er ist nun mal um einiges älter als andere Väter in meinem Umfeld. Papa soll jetzt einfach nur noch an sich und seine Gesundheit denken."

Und da hat sie schließlich völlig recht. Nun wird Joelina Drews in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters treten und das Zepter in die Hand nehmen:

Mir ist schon klar, dass ich in große Fußstapfen trete, wenn er sich nun von der Bühne zurückzieht. Das ist für mich aber auch ein Ansporn. Natürlich ist meine Musik ganz anders, aber seine Professionalität als Sänger und Showman haben mir immer imponiert und mich als Mensch inspiriert.

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...