Jürgen Drews: Wird sein Kollege der neue "König von Mallorca"?

Jürgen Drews: Nach Karriere-Aus - Wird dieser Kollege der neue "König von Mallorca"?

Es war eine Schocknachricht, die sich jedoch leider bereits angebahnt hat: Bei der "Schlagerstrandparty" von Florian Silbereisen, 40, gab Jürgen Drews, 77, sein Bühnen-Aus zum Ende diesen Jahres bekannt. Zuvor sagte er bereits wegen gesundheitlicher Schwierigkeiten diverse Konzerte in den vergangenen Wochen ab. Nun will er bald ganz zurücktreten. Den Titel "König von Mallorca" will er an einen besonderen Kollegen und Freund weitergeben. 

Jürgen Drews: Emotionaler Bühnenabschied

Jürgen Drews sorgt seit Wochen für Schlagzeilen: Aufgrund seiner unheilbaren Nervenkrankheit Polyneuropathie hatte er seinen Fans bereits Mitte Mai diesen Jahres mitgeteilt, dass er kürzertreten muss. Es folgte eine Welle von Konzertabsagen und zahlreiche Fans und Branchenkollegen äußerten ihre Sorge um den "König von Mallorca". Gegenüber der "Bild am Sonntag" erklärte er zu dieser Zeit, dass er "nicht mehr so belastbar wie früher" ist und es ihm guttue, einfach "zu Hause zu sein". 

Überraschenderweise trat Jürgen dann am 19. Juni bei Andrea Kiewel im "ZDF-Fernsehgarten" auf. Während sich viele Fans natürlich freuten, ihr Idol endlich wieder live auf der Bühne zu sehen, waren auch einige von dem Erscheinungsbild des Sängers erschrocken. So sah man Jürgen Drews seine gesundheitliche Abgeschlagenheit deutlich an.

Bei der ARD-Show "Die große Schlagerstrandparty" in Gelsenkirchen von  Florian Silbereisen war das Schlagerphänomen erneut als einer der Highlights angekündigt. Damit hatte der Sender nicht übertrieben, allerdings war das Highlight eher von trauriger Natur. Nachdem er zunächst seinen Mega-Hit "Ein Bett im Kornfeld" auf der Bühne präsentierte, verkündete er unter Tränen das Ende seiner Karriere zum Ende diesen Jahres: 

Es ist an der Zeit, mein Privatleben auf Platz eins zu stellen. Man wird mich in diesem Jahr noch bei der einen oder anderen Veranstaltung treffen und im Fernsehen sehen können, aber zum Ende dieses Jahres werde ich mich von der Bühne verabschieden.

Damit sagt Jürgen Drews nach sechs Jahrzehnten dem Showgeschäft Adieu. Insbesondere am Ballermann wird man ihn wohl schmerzlich vermissen, schließlich gilt er als "König von Mallorca". In einem Interview sprach der Schlagersänger allerdings schon über einen würdigen Nachfolger. 

Jürgen Drews: Er ernennt den neuen "König von Mallorca"

Für Jürgen Drews wird es also Zeit, die Bühne hinter sich zu lassen. Damit verabschiedet sich eine absolute Schlagerlegende von dem Showgeschäft. Traurig müssen seine Fans aber nicht sein, schließlich bleibt seine Musik für immer bestehen. Auch hat der Sänger allerhand Kollegen in der Branche, die für ihn weiterhin die Bühne rocken werden. Doch was passiert nach seinem Karriere-Aus eigentlich mit dem Titel "König von Mallorca"? In einem Interview mit "Bild am Sonntag" verriet Drews, dass er diesen gerne an seinen Freund und Kollegen Mickie Krause weitergeben möchte:

Wie sagt mein Freund Mickie Krause immer zu mir: "Jürgen, du wirst immer der König der Herzen sein." Ich denke, Mickie ist der richtige für diesen Titel.

Das Zeug dazu hat Krause allemal, so begeistert er schon jetzt jährlich Hunderttausende Mallorca-Besucher mit seinen Hits wie "Reiß die Hütte ab" oder "Schatzi schenk mir ein Foto". 

Verwendete Quellen: ARD-Show "Die große Schlagerstrandparty"; Bild am Sonntag 

Lade weitere Inhalte ...