Maite Kelly: Überraschendes Liebesgeständnis

"Wer mich liebt, muss das ertragen"

Maite Kelly, 41, steckt normalerweise jeden mit ihrer Energie und ihrer guten Laune an. Doch bei einem Auftritt verriet sie nun, dass das für ihr Umfeld nicht immer einfach ist.

Maite Kelly: Freudiges Wiedersehen 

Maite Kelly hatte zuletzt in der ARD-Sendung "Die Gartenparty der Stars“ einen ganz besonderen Auftritt. Zum ersten Mal seit Langem stand sie nicht nur wieder auf einer Bühne, sondern durfte sogar vor Publikum ihre Lieder performen. Für die Schlagersängerin etwas ganz Besonderes. "Das ist sehr rührend", gestand sie und fügte hinzu:

Vielen Dank, dass ich das wieder erleben darf! 

Doch nicht nur deswegen wird sich Maite wohl noch lange an diese Show erinnern. Die Sängerin verriet in der Sendung nämlich ein Geheimnis, das auch Moderatorin Stefanie Hertel überraschte.

Maite Kelly: Persönliche Botschaft für einen Fan

Für die Show hatten sich die Macher etwas ganz Besonderes überlegt. Jeder Star bekam nach seinem Auftritt einen Ballon, an dem eine Autogrammkarte befestigt war. Neben dem Autogramm sollten die Schlager-Stars auch noch ein paar persönliche Worte auf die Karte schreiben. Die Idee: Der Luftballon wird anschließend steigen gelassen in der Hoffnung, dass er einen Fan erreicht, der sich über diese Überraschung freut, auch wenn er nicht selbst an der "Gartenparty" teilnehmen kann. Maite ist natürlich gleich mit dabei und greift sofort zum Stift, um ihre persönliche Botschaft auf der Karte zu hinterlassen. Als Stefanie Hertel wissen will, was sie gerade aufschreibt, sagt Maite: "Einfach hallo, von Maite, die Verrückte."

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Maite Kelly: Überraschendes Geständnis 

Das will die Moderatorin anschließend doch genauer wissen. Maite erklärt, dass sie manchmal ihren eigenen Humor nicht versteht. Doch dann sagt sie etwas, mit dem wohl niemand gerechnet hat:

Wer mich liebt, muss das ertragen. 

Eigentlich eine bewundernswerte Einstellung, die zeigt, dass Maite mit sich absolut im Reinen ist. Doch schwingt darin vielleicht auch eine gewisse Sehnsucht nach jemandem mit, der sie endlich so akzeptieren kann, wie sie ist? Immerhin ist die Ex-DSDS-Jurorin seit der Trennung von Florent Raimond 2017 Single. Ihre anschließende Reaktion lässt vermuten, dass sie damit vielleicht nicht allzu glücklich ist. Denn als Maite den Luftballon in den Himmel schickt, ruft sie ihm hinterher:

Schick mir nen Mann! 

Vielleicht wird ihr Wunsch ja so endlich Wirklichkeit.

Glaubst du, dass Maites Ballon beim Richtigen ankommt?

%
0
%
0
Themen