Michelle: Gleich fünf neue Männer an ihrer Seite

Duett mit Team 5ünf

Michelle, 49, ist bekannt für ihre amourösen Geschichten. Jetzt gibt es gleich fünf neue Männer an Michelles Seite …

Michelle und Team 5ünf

Michelle und die Geschichten um ihre Affären sind legendär. So heizten die Schlagersängerin und Ex-Feuerherz-Schnuckel Karsten Walter im Sommer 2018 die Gerüchteküchen des Landes mit heißen Pärchenfotos an. Jetzt umgibt sich Michelle gleich mit einer ganzen Boygroup, allerdings auf rein musiklischer Basis, wie "Smago.de" berichtet.

Michelle macht gemeinsame Sache mit den fünf Jungs von Team 5ünf. Hinter der Boyband stehen zwei alte Hasen im Herzensbrecher-Geschäft: Jay Khan (39) und Marc Terenzi (43). Jay Khan gehörte zur internationalen Boygroup US5, die 2005 mit "Maria" einen Welthit landete. Marc Terenzi sang bis 2004 fünf Jahre bei der Boygroup Natural mit und wurde später auch durch seine Ehe mit Sarah Connor bekannt, die von 2004 bis 2008 hielt. Zusammen mit den drei Sängern David Lei Brandt (35), Joel de Tombe (39) und Sven Light (24) haben sie Team 5ünf gegründet und interpretieren Boygroup-Klassiker in deutscher Sprache neu.

Mehr über Michelle:

 

Neues Album "Einmal Boyband und zurück"

Nachdem sie bereits "Komm zurück zu mir" (Original "Back For Good" von Take That), "Brich mir mein Herz nicht noch mehr" ("Quit Playing Games With My Heart" von den Backstreet Boys) und "Liebe überall" ("Love Is Everywhere" von Caught In The Act) heraus gebracht haben, steht als nächstes ein Duett mit Michelle an: Aus "Relight My Fire" in der Version von Take That und Lulu wird "Entfach mein Feuer" von Team 5ünf und Michelle.

Erscheinen wird das Duett am 3. September auf dem Album von Team 5ünf "Einmal Boyband und zurück".

 

 

Verwendete Quellen: Smago.de

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.