Mickie Krause: Auszeit - und das ist der Grund!

Mickie Krause: Auszeit - und das ist der Grund!

Mickie Krause, 52, lässt das Jahr 2022 nicht auf heimischen Boden ausklingen, sondern er machte sich vor Kurzem auf den Weg nach Afrika. Eine besondere Mission führt ihn nach Sansibar. 

Mickie Krause: Ihn führt es nach Afrika

In diesem Jahr ging es manchmal drunter und drüber, das war auch bei Mickie Krause so. Leider musste der Schlagerstar auch Rückschläge verkraften, so bekam er im Rahmen der VOX-Show "Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" die Diagnose Blasenkrebs. Ein Schock für den 52-Jährigen und seine ganze Familie. Doch Mickie ließ sich nicht unterkriegen und unternahm alles in seiner Macht Stehende, um den Krebs zu besiegen. Es zahlte sich aus, so ist der Ballermann-Star heute tumorfrei. 

Doch auch beruflich hat sich in diesem Jahr etwas in Krauses Leben verändert, denn nachdem er sich mit den Eigentümern des Megaparks auf Mallorca überworfen hatte, wird er dort in Zukunft nicht mehr auftreten, sehr zur Enttäuschung vieler Fans.

Nach so viel Trubel sehnt sich der "Schatzi schenk mir ein Foto!"-Interpret sicher nach ein bisschen Ruhe zum Ende des Jahres. Zwar verbringt er die letzten Tage von 2022 mit seiner Familie, doch ein bisschen turbulent wird es sicher auch werden. Auf Instagram postete er nämlich, dass er und seine Liebsten eine Reise nach Afrika antreten:

Ich bin dann mal weg! In den nächsten Tagen werde ich sicherlich mal was posten, aber nicht auf Kommentare eingehen!

Für einen reinen Urlaub ist Mickie Krause mit seiner Familie allerdings nicht auf Sansibar, sondern er hat auch eine besondere Mission zu erledigen. 

Mickie Krause: Er eröffnet seine dritte Schule in Afrika

Wer Mickie Krause und seinen Werdegang schon etwas länger verfolgt, der weiß, dass dem Schlagerstar die karitative Arbeit sehr wichtig ist. Schon oft setzte er sich für soziale Projekte ein. Auch in Afrika hat er wieder etwas zum Wohle der Allgemeinheit geplant, so eröffnete er seine bereits dritte Schule. Sein Vorhaben schilderte er weiterhin in seinem Instagram-Post:

Am 4.1. werde ich die Mickie Krause Schule in Kenia offiziell eröffnen, coronabedingt konnte sie nicht eröffnet werden! Die Schule ist aber seit September 2020 in Betrieb.

Unter seinem Beitrag sammelten sich schnell unzählige Kommentare, die durchweg eine Botschaft vermittelten: Tolle Aktion, Mickie!

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...