„Promi Big Brother“: Alkohol-Schmuggel für Ikke Hüftgold

Fan-Liebe

Ballermann-Star Ikke Hüftgold, 44, ist einer von 14 neuen Bewohner bei „Promi Big Brother“. Damit der Bier-Fan im Container nicht verdurstet, wollen ihn seine Fans mit dem nötigen Stoff versorgen.

Ikke Hüftgold bei „Promi Big Brother“

Party-Schagersänger Ikke Hüftgold ist mit 13 anderen Kandidaten ins „Promi Big Brother“ Haus eingezogen. Und sofort fiel ihm eine Kandidatin besonders auf: Das „Beauty and the Nerd“-Sternchen Emmy Russ. Ganz der Gentleman machte der Toupeträger seiner Angebeteten ein Kompliment, nämlich dass er seinen Hit „Dicke Ti**en, Kartoffelsalat“ nur für sie geschrieben habe. Bei Emmy löste das nicht so richtig Begeisterung aus. Auch mit seinen fachlichen Kompetenzen in Sachen Frauen, konnte Ikke Hüftgold nicht punkten: „Ich bin gelernter Frauenarzt, hab ich alles auf Mallorca Nachts um halb vier gelernt.“

Vor seinem Einzug in den „Promi Big Brother“-Container mit unter anderem Kelly Family-Mitglied Kathy Kelly und Shoppingsender-Moderator Sascha Heyna, entwarf Ikke Hüftgold noch ein Manifest für seine Fans und Kritiker, in dem es unter anderem heißt, dass sich dem Sänger nun „endlich das Tor zum deutschen Trash -TV hochverdient und längst überfällig“ öffnen würde.

 

Bier-Schmuggel in Container?

Die Fans des Jogginganzugträgers feiern Ikke Hüftgold und versprechen sich von seinem Einzug einiges.

Auf dass du sie alle untern Tisch säufst,

motiviert ein Fan. Und ein anderer schlägt vor, Ikke im "Big Brother"-Container mit ausreichend Alkohol zu versorgen:
 

Man sollte sich zusammentun und täglich Bier übern Zaun werfen für Ikke.

Eine schöne Idee, deren Umsetzung Ikke Hüftgold sicher freuen würde. Aber ob der Sender Sat.1 von dem Alkohol-Schmuggel so begeistert wäre, dürfte bezweifelt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Wird Ikke Hüftgold "Promi Big Brother" gewinnen?

%
0
%
0