Roland Kaiser: Das gab es noch nie!

Roland Kaiser: Das gab es noch nie!

Aktuell ist Roland Kaiser, 70, für seine Open-Air-Tournee in Deutschland unterwegs. Am 23. Juli geht es im Barockgarten des Festspielhauses Neuschwanstein auf die große Bühne – mit einer Besonderheit!

Roland Kaiser ist zurück auf der Bühne

Roland Kaiser ist eine echte Legende im Schlager-Business. Mit seinem Hit "Santa Maria" gelang dem mittlerweile 70-Jährigen 1980 der große Durchbruch. Seither hält er sich wacker im Geschäft und begeistert auch nach mehreren Jahrzehnten noch tausende von Fans. Ganz ohne Skandale und Negativ-Schlagzeilen, schaffte er es bis heute im Gespräch zu bleiben. Ehe-Dramen, Affären oder öffentliche Streits gab es bei dem 70-Jährigen nie.

Erst durch die Veröffentlichung seiner Autobiografie "Sonnenseite" im Oktober 2021, kamen einige schlüpfrige Details über das Leben von Roland Kaiser ans Licht. 

Aktuell geht der Schlagerstar wieder seiner Leidenschaft nach und ist im Rahmen seiner Open-Air-Tournee in Deutschland unterwegs. Am 23. Juli geht es im Barockgarten des Festspielhauses Neuschwanstein auf die große Bühne – mit einer Besonderheit!

Roland Kaiser: Erstmals mit Vorband

Wenn Roland Kaiser auf der Bühne steht, schafft er normalerweise ganz ohne Vorprogramm das Publikum zu unterhalten. Das soll sich nun aber erstmals in seiner langjährigen Karriere ändern. Am 23. Juli steht der "Santa Maria"-Interpret in Füssen auf der Bühne. Dort werden rund 7000 Fans erwartet – und erstmals eine Vorband! Das habe der Veranstalter so gewollt.

Die Band Neonlicht wird das Publikum einheizen, bevor Roland Kaiser die Bühne betritt und die hat sich der 70-Jährige sogar selber ausgesucht, wie Nadine Ellrich vom Duo Neonlicht gegenüber "Schlager.de" exklusiv verriet:

Seine Tochter Anna-Lena war unsere Produktmanagerin bei Sony. Sie hat Julian angerufen und gesagt 'Hey pass auf, mein Vater tritt in Füssen auf und die brauchen jetzt eine Vorband'.

Für Nadine Ellrich sei es "eine der größten Ehren, die man haben kann".

Verwendete Quellen: Schlager.de

Lade weitere Inhalte ...