Ross Antony: Neuer Mann an seiner Seite?

Es ist nicht Paul Reeves

Ross Antony spaziert mit einem jungen Mann durchs Erzgebirge. Was wohl sein Ehemann Paul Reeves dazu sagt?

Ross Antony im Erzgebirge

Ross Antony und sein Ehemann Paul Reeves sind einfach unzertrennlich. Seit 2006 sind die beiden miteinander verheiratet, zuerst in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, seit 2017 offiziell als Eheleute. Die beiden teilen eine große Liebe füreinander. Wenn Ross einen Drehtermin hat, ist Paul meist nicht weit entfernt. Die beiden haben außerdem zwei adoptierte Kinder, die sie aber komplett aus der Öffentlichkeit heraushalten. Doch jetzt wurde Ross Antony mit einem jungen Mann im Erzgebirge gesehen. Was ist da los?

Das könnte Dich auch interessieren:

 

 

Florian Stölzel im „Herzgebirge“

Paul Reeves hat keinen Grund zur Eifersucht. Der junge Mann ist der Musiker Florian Stölzel, der Ross Antony für die MDR-Sendung „Schlager meiner Heimat“ sein Erzgebirge zeigt – oder wie er es nennt „Herzgebirge“. Von Johanngeorgenstadt über Eibenstock bis  Schwarzenberg geht die musikalische Reise, die am 17. Juli um 20:15 Uhr im MDR-Fernsehen ausgestrahlt wird.

„Als jetzt die Anfrage kam, ob ich Ross Antony für eine Sendung meine Heimat das Erzgebirge zeigen kann, habe ich mich total gefreut“, erzählt Florian Stölzel „tag24.de“. Und weiter:

Mit Ross zu arbeiten war toll … Witzig war der kleine Erzgebirgisch-Sprachkurs. Ross hat sich gar nicht so schlecht geschlagen.

Mit Kerstin Ott und Maite Kelly

In der Sendung stellt Florian seine neue Single „Ich hol‘ uns alles zurück“ vor. Zu Gast im Erzgebirge sind außerdem Schlagerstars wie Kerstin Ott, Fantasy, Ute Freudenberg, Christin Stark, Olaf Berger, Linda Feller und Maite Kelly. Natürlich besucht Ross Antony auch den Ex-Randfichten-Sänger und „Holzmichl“-Vater Thomas "Rups" Unger, der sein ganz privates Refugium öffnet.