Ross Antony: Riesige Enttäuschung - Jetzt gibt es Gewissheit

Ross Antony: Riesige Enttäuschung - Jetzt gibt es Gewissheit

Was eine herbe Enttäuschung für seine Fans: Ross Antony, 48, muss kurzfristig seinen Auftritt bei der "Schlagernacht am Rhein" absagen, da ihm ein falsches Datum übermittelt wurde. Auch wenn die Enttäuschung groß ist, reagiert seine Fangemeinde mit Verständnis. 

Ross Antony: Er sagt Konzert kurzfristig ab

Wo er hingeht, ist sofort gute Laune: Ross Antony begeistert nicht nur auf seinen Konzerten, sondern auch des Öfteren im Fernsehen seine Fans. Derzeit fährt er quer durchs Land, denn im Sommer jagt ein Auftritt den Nächsten. Für viele Ross Antony-Fans stand als Nächstes sein Auftritt bei der "Schlagernacht am Rhein" in nur wenigen Tagen im Kalender. Doch während sich die Menschen bereits schon auf seine Performance freuten, musste der Sänger ihnen kürzlich auf Instagram eine traurige Nachricht überbringen, denn offenbar kann er aufgrund einer Fehlinformation nicht an dem Event teilnehmen: 

Liebe Schnuckies, einige von Euch haben mich vor ein paar Tagen darauf aufmerksam gemacht, dass ich für das "Schlagernacht am Rhein" Konzert angekündigt bin. Leider ist das aber nicht richtig, hierzu das Statement von @michowconcerts dazu:
"Liebe Schlagernacht am Rhein Fans, Ross Antony wird leider am 12.08.22 nicht dabei sein können. Durch eine interne Fehlkommunikation wurde Ross leider nicht das richtige Datum für unsere Schlagernacht übermittelt - daher wird er am Freitag nicht dabei sein können. Wir bedauern sehr, sagen Entschuldigung an Ross und seine Fans und freuen uns, wenn auf einem unserer nächsten Events begrüßen können."

Da dem 48-Jährigen das falsche Datum übermittelt wurde, passt der eigentliche Termin nun nicht mehr in seinen Terminkalender. Wie schade!

Ross Antony: Seine Fans reagieren verständnisvoll

Nachdem sich viele Menschen schon lange darauf gefreut haben, Ross Antony live auf der Bühne zu erleben, war es klar, dass enttäuschte Reaktionen schnell unter dem Instagram-Post des Sängers zu lesen waren. Immerhin haben die Fans über 60 Euro für das Event bezahlt, manche, um vielleicht sogar nur den ehemaligen Bro’Sis-Star zu sehen. Dass jene jetzt traurig um dessen Absage sind, ist nachvollziehbar. Dennoch liest man in den Kommentaren kaum wütende Zeilen, sondern Ross' Follower zeigen viel Verständnis:

Wir haben uns riesig auf Monheim gefreut, aber Fehler passieren, und du kannst ja nun wirklich nix dafür! Wir heben uns die Vorfreude für nächstes mal auf und sehen uns hoffentlich ganz bald.

Leider, kann so etwas immer wieder passieren. Echt ärgerlich so etwas.

Auch wenn Ross Antony bei der "Schlagernacht am Rhein" nicht auf der Bühne stehen kann, so ist bereits für Ersatz gesorgt. Sänger Oli P. wird ihn nämlich vertreten. 

Verwendete Quellen: Instagram 

Lade weitere Inhalte ...