Rúrik Gíslason disst Andreas Gabalier: "Kein Herz, kein Gefühl"

Heftige Worte

Heftige Attacke von "Let's Dance"-Gewinner Rúrik Gíslason, 33, auf Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier, 36. Für den Isländer hat der Österreicher "kein Herz, kein Gefühl" …

Andreas Gabaliers Partyschlager

Andreas Gabalier ist Österreichs größter Musikstar. Gerade erst hat der Mountain Man seine neue Single "Liebe leben" herausgebracht, seine persönliche Hymne für Toleranz und Gleichstelllung, mit der er auch sein homophobes Image korrigieren will. Bei der "Ultimativen Chart-Show" auf RTL ging es am vergangenen Freitag um die beliebtesten Partyschlager. Da durfte Andreas Gabalier mit seinen Hits "Hulapalu" oder "I sing a Liad für di" nicht fehlen.

Doch während einige Gäste gegenüber Moderator Oliver Geissen ganz begeistert von Andreas Gabalier sind, findet der isländische Fußball-Star und "Let's Dance"-Gewinner Rúrik Gíslason keine schönen Worte für den Volks-Rock'n'Roller.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Rúrik Gíslasons harte Worte

"Eine coole Socke ist das", sagen etwa die No Angels über Andreas Gabalier in der "Ultimativen Chart-Show". Und Stefan Mross schwärmt von seinem Volksmusik-Kollegen "Er hat eine neue Ära ausgerufen fürs Oktoberfest, für die Trachten". Doch Rúrik Gíslason kann damit wenig anfangen. Er findet für Andreas Gabalier die Worte:

Kein Ernst, kein Herz, kein Gefühl, das ist ein Joke irgendwie.

und lässt durchblicken, dass er ihn sogar "schlimmer als Scheiße" findet.

Harte Worte für so einen beliebten Musiker. Doch Andreas Gabalier wird’s überstehen, der Musiker hat in seiner Karriere schon so manchem Gegenwind standgehalten.

Meinst du, Rúrik Gíslason geht mit seiner Kritik zu weit?

%
0
%
0