Schlager: Matthias Reim – Damit hat niemand gerechnet

Die wichtigsten Schlager-News

Die wichtigsten Schlager-News der Kalenderwoche 39 im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Matthias Reim, 63, hat extremes Lampenfieber +++ Udo Jürgens (†80) litt unter Alpträumen und wachte oft schreiend auf +++ Schlager-Star Norman Langen, 36, hatte einen gefährlichen Bagger-Unfall in seinem Garten +++ Florian Silbereisen, 40, feiert 2021 wieder den "Schlagerbooom" +++ Schlager-Legende Freddy Quinn feiert seinen 90. Geburtstag +++

01. Oktober: Matthias Reim offen wie nie

Nachdem Matthias Reim sein Konzert wegen der anhaltenden Corona-Pandemie verschieben musste, ist es nun endlich so weit! Kommenden Freitag und Samstag (01. und 02. Oktober) steht der "Verdammt, ich lieb' dich"-Star endlich wieder auf der Bühne – und das in Dresden auf der Freilichtbühne in der Jungen Garde. Kurz zuvor verblüffte der Schlagerstar seine zahlreichen Fans allerdings mit einer überraschenden Enthüllung. Im Interview mit der "Bild" enthüllte er, dass er vor jedem Auftritt extremes Lampenfieber habe. Er erklärte: "Eine Stunde vorm Auftritt bin ich gar nicht mehr ansprechbar." Einen möglichen Grund für seine übermäßige Aufregung wüsste der 63-Jährige demnach allerdings nicht. Auf der Bühne ist Matthias Reim bei den anschließenden Shows allerdings nichts von dieser kleinen Macke anzumerken. 

 

 

30. September

Udo Jürgens: Erschütternde Enthüllung – er litt an Alpträumen

Udo Jürgens starb im Dezember 2014 im Alter von 80 Jahren an Herzversagen. Nach seinem Tod wurde nun eine erschreckende Wahrheit über den Sänger und Komponisten enthüllt. In seinem Buch "Am Anfang steht der Größenwahn, am Ende die Demut" veröffentlicht der Journalist Sven Michaelsen Interviews mit großen Persönlichkeiten, darunter auch Udo Jürgens. Der offenbarte laut der österreichischen Seite "Kurier.at" darin: "Ich habe unter Albträumen und chronischer Schlafstörung gelitten". Unter dem Alptraum erschossen zu werden litt er ganz besonders, immer wieder sei er schreiend aus dem Schlaf aufgewacht. Auch schwerer Liebeskummer habe ihm oft zu schaffen gemacht. "Ich wollte mir ernsthaft das Leben nehmen, war schwer traumatisiert und depressiv", so Udo Jürgens. Eine Therapie habe er aber niemals in Betracht gezogen: "Ich will gar nicht leidensfrei sein. Ich brauche das Pendel von Euphorie und Depression, denn Vernunft ist das Ende der Kreativität!"

 

29. September

Norman Langen: Bagger-Unfall im Garten

Das ist für Norman Langen gerade noch einmal glimpflich ausgegangen: Der Schlager-Star arbeitete mit einem Bagger auf seinem Grundstück, da wäre es fast zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Auf Instagram postete der "Diese Gefühl"-Sänger ein Bild, das ihn mit einem Bagger in seinem Garten zeigt. Darauf angesprochen, verrät Norman Langen im Interview mit "Schlager.de":

Tatsächlich bin ich vor drei Wochen schon mal bei uns im Garten mit dem Bagger unterwegs gewesen und mit diesem umgefallen. Das war Glück im Unglück und ein Riesen-Trara, weil eine viel größere Maschine kommen musste, um den wieder aufzustellen. Ich habe es dann jetzt nochmal gewagt, einen Bagger zu bestellen, weil ich eine Wasserleitung in den Garten legen möchte. Die soll natürlich nicht einfrieren, also müssen wir 80 Zentimeter tief graben.

Im zweiten Anlauf hat dann auch alles mit dem Miet-Bagger geklappt. Und sein knapp zwei Jahre alter Sohn Emilio "war stolz wie Holz, dass sein Papa da oben auf dem Bagger sitzt und diesen bewegen kann". Im Februar soll das neue Album mit dem Titel "11 Jahre" des Schlagersängers erscheinen, der mit Markus Krampe einen neuen Manager gefunden hat, dem Ex-Manager von Michael Wendler.

 

28. September

Florian Silbereisen: Endlich wieder "Schlagerbooom"!

Nachdem der "Schlagerbooom" im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, findet das große Schlager-Spektakel in diesem Jahr endlich wieder statt. Florian Silbereisen feiert am 23. Oktober in der Dortmunder Westfalenhalle eine mehrstündige Show mit etlichen Schlagerstars, die live in der ARD zu sehen sein wird. Bislang steht laut MDR nur ein Gast fest: Dieter Hallervorden, der mit 86 Jahren sein neues Album "80 plus" präsentieren wird. Weitere Gäste werden in den kommenden Wochen mitgeteilt.

 

27. September

Schlager-Legende Freddy Quinn feiert seinen 90. Geburtstag

Freddy Quinn wird am heutigen 27. September 90 Jahre alt. Der Schlager-Superstar der 1950er und 1960er Jahre hat sich nach dem Tod seiner Partnerin Lilli Blessmann (†89) im Jahr 2008 komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Mit seinen Hits wie "La Paloma", "So schön war die Zeit" oder "Die Gitarre und das Meer" und seinen Musikfilmen wie "Freddy und das Lied der Südsee" oder "Heimweh nach St. Pauli" ist der gebürtige Wiener, der seit Jahrzehnten in Hamburg eine neue Heimat gefunden hat, unvergessen geblieben. Seinen 90. Geburtstag feiert er mit seiner Lebensgefährtin Rosi. In einem seiner ganz seltenen Interviews mit "Bild" sagte er vor einiger Zeit über sein Rentner-Dasein: "Wir können morgens ohne Probleme zwei Stunden lang frühstücken. Uns wird nicht langweilig. Rosi malt sehr gern und sehr gut. Ich repariere kaputte Uhren. Ich hab da ein kleines Sortiment …“ Außerdem gehen die beiden abends gerne zum Chinesen essen und verreisen gerne.

Das könnte dich auch interessieren:

Hier liest du die wichtigsten Schlager-Themen aus der vergangenen Woche: Helene Fischer – Neuer Song aus Album "Rausch" veröffentlicht

Verwendete Quellen: Bild, Wikipedia, MDR, Schlager.de

Bist du ein Fan von Freddy Quinn?

%
0
%
0