Semino Rossi: Große Sorge! Auszeit "aus gesundheitlichen Gründen"

Semino Rossi: Große Sorge! Auszeit "aus gesundheitlichen Gründen"

Wie schlecht geht es Semino Rossi, 59, wirklich? Der Sänger hat jetzt angekündigt, dass er sich eine Auszeit nimmt, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren.

  • Seit Jahren ist Semino Rossi als Schlagersänger erfolgreich
  • Jetzt will er jedoch eine Pause machen
  • Grund dafür ist seine Gesundheit

Semino Rossi: Er nimmt sich eine Auszeit

Eigentlich lief es für Semino Rossi zuletzt richtig gut: Nachdem er im vergangenen Jahr 18 Kilo verloren hat, verkündete er vor ein paar Wochen, dass er und seine Frau nach ihrer zweijährigen Trennung wieder zueinander gefunden haben. Der argentinisch-österreichische Schlagersänger wollte nun auch endlich seine Konzerte nachholen, die aufgrund der Corona-Pandemie verschoben wurde. Doch daraus wird jetzt wieder nichts. Auf seiner Facebook-Seite ließ sein Management verlauten, dass er sich vorübergehend aus der Öffentlichkeit zurückzieht:

Emotional haben ihn die zwei Jahre Pandemie wie auch aktuelle, Besorgnis erregende soziale und politische Entwicklungen mehr berührt und Kraft gezehrt, als er es für möglich gehalten hatte.

Das steckt dahinter

Er habe in den letzten Wochen viel darüber nachgedacht und sei zu dem Entschluss gekommen, dass er so nicht weitermachen könne. Denn, besonders die Arbeit an seinem aktuellen Album habe ihm viel abverlangt. Zusammen mit seinen anderen Verpflichtungen sei ihm plötzlich alles zu viel geworden"Aus gesundheitlichen Gründen wird Semino Rossi die kurzfristig anstehenden Live-Konzerte, TV-Auftritte und Interview-Termine sowie damit verbundene Reisen in den kommenden Wochen nicht wahrnehmen können und sich bis Mitte Juni aus der Öffentlichkeit zurückziehen", heißt es in dem Statement.

Semino habe sich "nach gewissenhafter Abwägung" zu dem Entschluss dazu entschlossen, die Ursache seines vorübergehenden Rückzugs ins Privatleben öffentlich zu machen, um auch anderen Menschen in vergleichbaren Situationen Mut zu ermutigen:

Er möchte sich durch diesen Schritt mit allen Menschen solidarisieren, die ebenso verunsichert und emotional aus der Balance sind und zudem den gesellschaftlichen Druck scheuen, sich diese vermeintliche Schwäche einzugestehen.

 

Verständnisvolle Reaktionen

Während die Nachricht für einige Fans ein Schock ist, hatten viele schon mit diesem "mutigen Schritt" gerechnet. In den Kommentaren hagelt es sogar reichlich Zuspruch. "Du machst es vollkommen richtig" oder "Gut gemacht. Es gibt im Leben Situationen, wo man ganz einfach mal den Notstecker ziehen muss. Das ist keine Schande, sondern das ist die Achtung vor dem eigenen Ich", schreiben beispielsweise zwei User.

Verwendete Quellen: Facebook

#Semino Rossi
Lade weitere Inhalte ...