Stefan Mross: Trennung von Anna-Carina Woitschack?

Stefan Mross: Trennung von Anna-Carina Woitschack? Jetzt bricht er sein Schweigen

Stefan Mross, 46, und Anna-Carina Woitschack, 29, sorgten in den vergangenen Wochen für allerlei Schlagzeilen. Der Grund: Fremdflirt-Gerüchte durch Anna-Carinas Teilnahme an "Skate Fever". Bei Florian Silbereisen, 41, trat das Paar bei dem "Großen Schlagerjubiläum" kürzlich zusammen auf und beteuerte, dass alles gut in ihrer Ehe verliefe. Doch hinter den Kulissen soll es alles andere als rosig hergehen ... 

Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack: Ehe-Drama

Sie lösten Helene Fischer und Florian Silbereisen nach deren Trennung als Schlager-Powerpaar ab: Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack. Sie sind für viele Fans der Inbegriff von Liebe. Seit 2016 gehen die beiden gemeinsam durchs Leben. Im Fernsehen gaben die Musiker sich 2020 sogar ganz romantisch das Ja-Wort. Allerdings mussten sie vor Kurzem feststellen, dass auch sie vor Ehe-Krisen nicht geschützt sind und auch ihre Liebe zerbrechlich ist.

Der Stein, der alles ins Rollen gebracht hat, ist "Skate Fever", eine TV-Show bei der Anna-Carina derzeit im Fernsehen zu sehen ist. Das Format verlangt der Schlagersängerin nicht nur körperlich einiges ab, sondern auch eine räumliche Trennung von ihrem Ehemann Stefan Mross war die Konsequenz. Diese fiel allerdings dem "Immer wieder sonntags"-Moderator weitaus schwerer als der Blondine, wie er gegenüber "Bild" verriet: 

Anna-Carina und ich hatten drei schwierige Monate, wir waren viel getrennt (…) Anna pendelte zwischen Rust und Köln. Damit ging es mir nicht gut, seelisch wie moralisch. Ich konnte nicht damit umgehen, dass wir nicht mehr 24 Stunden am Tag zusammen waren.

Zu der räumlichen Trennung kamen noch Fremdflirt-Gerüchte, so soll Mross' Herzdame bei den Dreharbeiten heftig mit dem ehemaligen "Love Island"-Kandidaten Adriano Salvaggio geflirtet haben. Obwohl das Ehepaar die Gerüchte zurückwies, so bleibt immer noch eine gewisse Portion Groll übrig.

Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack: Bittere Überraschung hinter den Kulissen 

Nach den Schlagzeilen über ihre Ehe zeigten sich Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack bei "Skate Fever" schon gemeinsam wieder im Fernsehen. Nach vollkommener heilen Welt sah dies allerdings auch nicht aus, denn der Moderator ließ seine Liebste nicht aus den Augen. Zu groß die Eifersucht? Auch vergangenen Samstag zog es das Paar wieder gemeinsam auf die Bühne, so waren sie bei Florian Silbereisens "Schlagerjubiläum" zu Gast. Der Showmaster ließ es sich natürlich nicht nehmen, auf die Gerüchte kurz einzugehen. Stefan Mross reagierte eindeutig:

Uns geht es sehr, sehr gut.

Was allerdings vielen Fans auffiel: Das Ehepaar stand für seine Verhältnisse ziemlich weit auseinander. Ist das Ehe-Drama entgegen Mross' "Uns geht es sehr, sehr gut"-Aussage doch noch nicht ganz abgeflacht? Unklar! Doch die "Bild" will erfahren haben, dass es hinter den Kulissen weiterhin kriseln soll. Was an den Informationen der Zeitung wirklich dran ist, ist ungewiss. Stefan Mross wollte sich dazu nicht äußern, erklärte lediglich:

Dazu sage ich erst mal nichts.

Oje, das hört sich aber gar nicht gut an ...

Verwendete Quellen: Bild

Lade weitere Inhalte ...