"The Masked Singer": Roberto Blanco ist enttarnt

Schlager-Legende ist Germknödel

"The Masked Singer" ist auch in Österreich ein Riesen-Erfolg. Dort wurde nun enttarnt, wer unter dem Kostüm des Germknödel steckte: Schlager-Legende Roberto Blanco, 83!

Roberto Blanco bei "The Masked Singer"

In der österreichischen Ausgabe von "The Masked Singer" war die Enthüllung des Germknödels eine riesige Überraschung! Im Kostüm der alpenländischen Süßspeisen-Spezialität mit langen Wimpern und einem mit Mohn und herunter tropfender Vanillesoße bedeckten Haupt steckte die 83-Jährige Schlager-Legende Roberto Blanco. Erraten wurde der "Ein bisschen Spaß muss sein"-Sänger laut "puls24.at" vom ehemaligen österreichischen Skirennläufer Rainer Schönfelder und Schlagersänger Andy Borg, der zuvor noch meinte, wenn er "nicht hier sitzen würde, dann würde ich sofort sagen - das bin ich".

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Leckeres Kostüm

Vor seiner Enttarnung sang Roberto Blanco den Klassiker von Frank Sinatra "Fly Me To The Moon". Aus dem Knödel kroch die Schlager-Legende mit einem breiten Grinsen. Gegenüber "Bild" sagte Roberto Blanco, für den das Kostüm nach Maß angefertigt wurde:

Dieser Auftritt hat mir Riesenspaß gemacht, auch wenn ich unter der Maskierung ganz schön geschwitzt habe. Als man mir sagte, dass ich im Germknödel-Kostüm auftreten solle, fand ich das lustig. Ich habe die in Österreich immer gern gegessen, am liebsten mit Schokoladen- und Marillen-Füllung.

In Deutschland geht es am Dienstagabend, 2. März, ab 20.15 Uhr auf ProSieben weiter mit "The Masked Singer".

 

 

Schaust du "The Masked Singer"?

%
0
%
0