Schlechte Mutter? Amber Rose verweigert Sohn Geburtstagsparty

Wiz Khalifa erhebt schwere Vorwürfe gegen das Model

Ist Amber Rose eine schlechte Mutter? Wiz Khalifa erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Ex. Amber Rose trennte sich von dem Rapper, nachdem er sie mit ihren Zwillingsschwestern betrog. Verweigerte Amber ihrem Sohn Sebastian die Geburtstagsfeier mit seinem Papa? 

Rosenkrieg bei Amber Rose! Nachdem bereits Kanye West, 37, über das Model lästerte, er habe "30 Mal duschen müssen", bis er mit Kim Kardashian, 34, zusammenkommen konnte, poltert nun auch Wiz Khalifa gegen die 31-Jährige. Der schwere Vorwurf: Der Rapper behauptet, Amber habe ihren gemeinsamen Sohn Sebastian nicht auf die Geburtstagsparty gehen lassen, die er für den 2-Jährigen organisiert hatte.

Geburtstagsparty ohne Geburtstagskind

Am Samstag, 21. Februar, hatte der US-Rapper eine Party für den kleinen Sebastian vorbereitet - inklusive einer riesigen, bunt dekorierteren Torte und zahlreichen Geschenken, die auf ihn warteten. Allerdings tauchte der Spross nie auf dieser Party auf. Der Grund: Amber Rose soll dem kleinen Sebastian verboten haben, mit seinem Vater zu feiern. Via Twitter zeigte Khalifa die Party und schrieb: "Das einzige was fehlt ist das Geburtstagskind":
 

 

 

"Das System schützt Väter nicht"

Angeblich hatten sich Amber und Wiz darauf geeinigt, dass sie Sebastian zu der Party bringt und sie zu dritt feiern. Daraus ist jedoch nichts geworden. Der Musiker äußerte sich gegenüber "TMZ":

Ich habe meine wahre Traurigkeit nie gezeigt, weil ich Angst vor der Person hatte, mit der ich zusammen war, weil ich Angst davor hatte, dass sie mich noch unglücklicher machen könnte. Ich spreche hier für alle Väter, die Hilfe brauchen und verdienen, sie aber nicht finden können. Als Mann und Vater denkst du dir, dass du das hinkriegen kannst, aber wir sind in der Gewalt von Anderen. Das System schützt Väter nicht.

 

Wiz Khalifa kämpft um das Sorgerecht*

Derzeit möchte Wiz Khalifa ein gemeinsames Sorgerecht für ihren einjährigen Sohn erwirken.

Ende letzten Jahres hatte Rose nach nur einem Jahr die Scheidung von dem Musiker eingereicht. Sie erwischte ihn ausgerechnet mit ihren beiden Zwillingsschwestern in flagranti.

Laut Informationen von "TMZ" hat der Rapper nun eine Reihe von Beschwerden gegen seine Verflossene zusammengetragen, die das alleinige Sorgerecht für den Kleinen beantragt hat. So soll die ehemalige Stripperin oft nächtelang wegbleiben und das Kind zu Freunden und Familie geben. Außerdem soll ihr Hund seine eigenen Exkremente essen und anschließend das Gesicht des Kindes ablecken. Zu den Vorwürfen hat sich Amber noch nicht geäußert. Auf Instagram postete sie lediglich ein Video von Sebastian, das ihn an seinem Geburtstag mit einem Freund zeigt:
 

 

Yay! Bashy's Bday! Of course he's wearing his favorite spiderweb Jammie's

Ein von Amber Rose (@amberrose) gepostetes Video am