Schock! Bobbi Kristina Brown leblos in der Badewanne aufgefunden

Die Tochter von Whitney Houston ist nach dem Zusammenbruch im Krankenhaus

Bobbi Kristina Brown wurde leblos in ihrem Zuhause aufgefunden. Mit ihrem Mann Nick Gordon war Bobbi doch eigentlich so glücklich... Ereilt die Tochter von Whitney Houston das gleiche Schicksal wie die Mama?

Was für eine Schock-Nachricht! Wie eben gerade bekannt wurde, ist Bobbi Kristina Brown ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Tochter der verstorbenen Musik-Legende Whitney Houston wurde zuvor bewusstlos in ihrem Haus in Roswell/Georgia gefunden. Daraufhin wurde sofort der Notruf abgesetzt. Der aktuelle Zustand der 21-Jährigen ist den Umständen entsprechend...

Bewusstlos und leblos

Viel ist bis jetzt noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen, doch eines steht fest: Bobbi Kristina Brown ist dem Tod von der Schippe gesprungen. Bobbi war komplett bewusstlos und atmetete nicht mehr, als Ehemann Nick Gordon und ein gemeinsamer Freund das Badezimmer am heutigen Samstagmorgen stürmten.

Die beiden Männer begannen sofort mit der Reanimation, bis Polizei und Sanitäter endlich angekommen waren. Bobbi wurde nach ersten lebensrettenden Maßnahmen, laut Aussagen der zuständigen Polizei und der Website "TMZ", ins North Fulton-Krankenhaus gebracht.

Bobbi atmet wieder

Dort konnten Ärzte das Mädchen und ihre Atmung nach dem Zusammenbruch zum Glück wieder stabilisieren. Mehr ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt.

Natürlich machen sich nun besonders die Familie und engste Freunde höllische Sorgen: Ereilt Bobbi Kristina Brown das gleiche Schicksal wie Mama Whitney Houston? Auch die Sängerin war vor fast drei Jahren leblos in ihrer Badewanne aufgefunden worden. Nur kam bei ihr jede Hilfe zu spät...

Hat Bobbi den Tod ihrer geliebten Mutter nicht verkraftet, eifert ihr jetzt sogar nach? Wir bleiben dran!