Schock! Bobbi Kristina Browns Großmutter bricht am Krankenbett zusammen

Cissy Houston bangt um das Leben ihrer Enkelin

Cissy Houston bangt um Bobbi Kristina Brown. Sie verlor bereits ihre Tochter Whitney Houston. 2012 sang sie ihr zu Ehren.

Die Ereignisse rund um Bobbi Kristina Brown, 21, überschlagen sich im Moment. Während die Ärzte bereits das Leben von Whitney Houstons († 48) Tochter aufgegeben haben, hofft ihr Vater noch auf ein Wunder. Besonders schlimm dürfte die aktuelle Situation allerdings für ihre Großmutter Cissy Houston, 81, sein. Denn die musste bereits mit ansehen, wie ihre talentierte Tochter 2012 auf tragische Weise ums Leben kam. Wiederholt sich das Drama nun auch bei ihrer Enkelin?

Noch immer liegt sie im Koma im Emory-University-Krankenhaus in der Stadt Atlanta. Nun kamen weitere Details ans Licht, die allerdings noch mehr Fragen aufwerfen, anstatt einige zu beantworten. So wurde nun bekannt, dass ein Haftbefehl gegen Bobbi Kristina Brown erhoben wurde.

Wurde Bobbi misshandelt?

Außerdem wird gemutmaßt, ob Nick Gordon, der offiziell nicht mit ihr verheiratet ist, sie misshandelt haben könnte. Zumindest deuten einige Verletzungen auf eine Misshandlung hin, wie „Daily Mail“ berichtet.

Schicksalsschlag für Oma Cissy

So viel Familiendrama steckt keiner einfach weg. Cissy Houston besuchte gestern, 6. Februar, erstmals ihre Enkelin im Krankenhaus und es brach ihr das Herz, sie so zu sehen.

Das war alles zu viel für Cissy. Allein der Anblick von Bobbi Kristina sorgte bei ihr für Atemnot. Ihr Herz fing an zu rasen. Es war schrecklich für die Familie. In dem Moment, in dem Cissy das Zimmer betrat, zitterte sie und war sichtlich nervös

,so eine Quelle von „Hollywood Life“. Sie musste sogar kurz eine Sauerstoff-Maske aufsetzen.

Der Verlust eines Menschen ist für keinen leicht zu verkraften. Doch dass sich das Schicksal wiederholen könnte, was bereits ihrer Tochter Whitney Houston passiert ist, muss für Cissy Houston besonders grausam sein.