Schock: Ex-"GZSZ"-Starlet Sila Sahin wird immer dünner!

Ist der TV-Star dem Magerwahn verfallen?

Mager-Schock! Nur noch Rohkost, Dauer-Sport und Smoothie statt Schampus-Abende mit ihren Mädels: Sila Sahin, 29, ist auf einem radikalen Health-Trip. Nichts Verwerfliches, doch der ehemalige "GZSZ"-Star, der gerade im TV-Knast "Block B" sein Fernsehcomeback feierte, wird dabei gefährlich dünn… Müssen wir uns Sorgen machen?

 

Nur noch Diät-Kost?

Grün vor Neid wird man bei Sila Sahin, 29, nicht (nur), weil sie auf ihrer Instagram-Seite lauter Beauty-Pics von sich postet, sondern weil man auch nur noch grün sieht: Grüne Smoothies, Rohkost-Salat, Äpfel – bei dem ehemaligen „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Star kommt anscheinend nur noch Diät-Kost auf den Teller – garniert mit ein paar Bildern aus dem Fitnessstudio. 

Gefährlicher Magerwahn

Oh je! Ist jetzt auch die Schauspielerin der Promi-Krankheit Diät-Wahn verfallen? Kleine Kostprobe: Zum Frühstück gibt es bei Sila Haferflocken mit Obst, mittags zaubert sie Salat und liefert die Rezepte gleich mit, zum Dinner gibt es Reisgerichte. Dazwischen Skinny Detox Tee von „Teatox“, für den Sila auch noch unverblümt wirbt. Ganz schön fader Fitness-Speiseplan. Die Fußballer-Freundin gibt zu:

"Ich habe eine Personaltrainerin. Wichtig für sie und für mich ist gesunde und reichhaltige Ernährung!"

Gesundheitsbewusstsein und Figur-Training in allen Ehren – gerade jetzt, wo doch die Bikinisaison vor der Tür steht, aber bei Silas knackigen Maßen ist eine Haferflocken-Obst-Diät nun wirklich völlig unnötig. Und im Übrigen auch nicht ganz ungefährlich: Bei den wenigen Kalorien, die Sila mit ihrem strengen Ernährungsplan täglich zu sich nimmt, und dem energieraubenden Kraftsportprogramm riskiert sie ihre Gesundheit. 

Findet ihr, Sila ist zu dünn?

%
0
%
0