Schock-Foto aufgetaucht! Liam Neeson kaum wiederzuerkennen

Der "96 Hours"-Actionstar wirkt ausgezehrt und krank

Extremer Gewichtsverlust: Liam Neeson wirkt auf den neuesten Bildern verhärmt.  Jung geblieben und mit einigen Kilos mehr auf den Rippen - so kennen wir den Action-Star. Der Hollywood-Star ist auf die Action-Rollen gebucht. Hier in 

Als Action-Star erlebte "Schindlers Liste"-Darsteller Liam Neeson, 63, seinen zweiten Frühling. Mit Filmen wie "96 Hours" spielte sich der Hollywood-Star in die Herzen von Millionen Fans. Doch neueste Bilder zeigen einen schockierend anderen Mann: Statt stark und selbstbewusst wirkt der Hollywood-Star und Zweifach-Vater vielmehr krank und ausgezehrt ... 

Was ist mit Liam Neeson los?

Strähniges dünnes Haar, das unter der bunten Kappe hervorlugt, das Gesicht fahl und eingefallen, der Körper ausgezehrt - Liam Neeson schockt dieser Tage nach einer Galerie-Eröffnung in New York City mit einem völlig veränderten Äußeren. Kränklich wirkt der Hollywood-Star, als er in einem lilafarbenen Shirt und hellen Chinos die Straße passiert.

Dabei ist gerade Liam Neeson für seine kräftige Physis und fauststarken Szenen in Blockbuster-Filmen wie "96 Hours" bekannt. Im Jahr 2008 - als Neeson bereits 46 Jahre alt war - feierte der erste Teil des Action-Films um eine entführte Tochter seine Premiere. Seither wird der Vater zweier erwachsener Söhne für die Action-Rollen gebucht.

"Gesund wie nie"

Klar, dass sich beim Anblick der neuesten Bilder viele Fans fragen, ob mit ihrem Idol alles in Ordnung ist. Doch ein Sprecher soll jetzt laut "DailyMail" Entwarnung gegeben haben. Liam Neeson sei "nie besserer Gesundheit gewesen", heißt es. Auf die Frage, ob es stimme, dass Neeson alle Termine abgesagt hätte, antwortet der Insider:

Er hat nur die Arbeit an einem Film beendet und wird den nächsten im September starten.

Was Liam Neeson zu seinem Fim "Non-Stop" zu erzählen hat, erfahrt ihr im Video: