Schock für Fans! Dieser "Grey's Anatomy"-Star stirbt den Serientod

Fans müssen Abschied von ihrem geliebten Serien-Darsteller nehmen

Taschentücher parat? Bei dieser Neuigkeit bleibt kein Fan-Auge trocken! ... trägt er keine Schuld an dem schrecklichen Autounfall, in den er verwickelt ist. Schwer verletzt liegt  Seine Frau

Achtung, Spoiler! Wer jetzt weiter liest, erfährt, welcher TV-Arzt bei "Grey's Anatomy" das Zeitliche segnet ... "Dr. Derek Shepherd" stirbt "Grey's Anatomy" den Serientod. US-Fans "mussten" bereits das tragische Szenario auf dem TV-Bildschirm mitverfolgen, als ihr geliebter McDreamy für immer Abschied nahm. Welche tragische Verkettung zu dem Unglück führt, erfahrt ihr hier!

Abschied von "McDreamy"

Er war ein genialer Neurologe, liebender Ehemann, treusorgender Vater, gefeierter Forscher und natürlich ein Sexsymbol - nicht umsonst trug "Derek Shepherd" (Patrick Dempsey, 49, in der Rolle seines Lebens) mit Würde den Titel "McDreamy".  

Doch jetzt müssen Millionen Fans auf der Welt ganz stark sein, denn: Der TV-Doc stirbt! Die tragischen Ereignisse flimmerten bereits am Dienstag über die US-Mattscheibe - deutsche Fans allerdings dürften bislang völlig ahnungslos gewesen sein, was ihrem Serien-Helden blühen würde.

Aber von vorn ... 

Dr. Shepherd in Autounfall verwickelt

In einem Ausschnitt der Episode sehen wir "Derek Shepherd" im Auto sitzen und fahren, während er mit seiner Schwester telefoniert. Doch nicht das Handy am Ohr bringt den hoch dekorierten Chirurgen ins Straucheln, sondern ein vorbeifahrender Sportwagen, der in ein anderes vorausfahrendes Auto kracht. "Dr. Shepherd" legt eine Vollbremsung ein und kann den Zusammenprall doch nicht verhindern. 

Im Krankenhaus kann seine Frau "Meredith Grey" unter Tränen nichts mehr weiter tun, als ihren geliebten Mann gehen zu lassen - die Versorgungsgeräte werden abgestellt. Nulllinie. 

Serien-Aus nach 11 Jahren

So traurig diese letzte Szene, so sehr fragen sich zahlreiche Fans: Kann es das wirklich gewesen sein? Muss sich "Meredith Grey" nach all den Irrungen und Wirrungen (Ups & Downs mit McDreamy, Beinahe-Tod, gestörte Kindheit) in ihrem Leben von nun an als Witwe durchschlagen?

Die Antwort ist: ja! Wie die Produzentin Shonda Rhimes jetzt in einem neuen Statement auf "TVLine.com" erklärt, steigt Patrick Dempsey tatsächlich aus der Serie aus:

Derek Shepherd war und wird immer eine wichtige Persönlichkeit bleiben - für Meredith, für mich und für die Fans. Ich hätte mir niemals vorstellen können, mich von 'McDreamy' verabschieden zu müssen (...) Wir alle fühlen den Verlust. Nun werden sowohl Meredith, als auch der Rest der 'Grey's Anatomy'-Familie neues Terrain betreten, wenn wir ein neues Kapitel in ihrem Leben aufschlagen...

Im Vorfeld hieß es bereits, Patrick Dempsey und die Produzentin würden nicht mehr miteinander zurechtkommen, weil er sich am Set wie eine Diva verhalten haben soll. 

Seht hier "McDreamys" Autounfall:

Glaubt ihr, dass Derek Shepherd wirklich stirbt?

%
0
%
0