Schock für Verona Pooth: Ist ihr Bodyguard ein Mörder?

Jens H. begleitete den TV-Star angeblich zu Events - jetzt soll er seine Frau umgebracht haben

Sie vertraute ihm blind ihr Leben an, jetzt soll er das einer anderen Frau ausgelöscht haben: Gegen Verona Pooths Bodyguard wird laut Medienberichten Haftbefehl erlassen - wegen Mordes! Wie unter anderem die "Bild" erfahren haben will, soll der 39-jährige Leibwächter seine eigene Ehefrau erwürgt haben. 

Frau tot aufgefunden

Auf Anfrage von OKmag.de bestätigte die Polizei Düsseldorf, dass am Sonntagabend die Frau von Jens H. tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Ana H. wies wohl eindeutige Spuren am Hals auf, die zu der Annahme führten, das Opfer erwürgt worden sei. Nähere Anhaben wolle die Dienststelle zu den Verletzungen nicht machen, da sie Täterwissen seien und so zu der Überführung des Mörders führen könnten.

Schnell fiel der Verdacht auf den Ehemann der Frau, Jens H.! Er soll Nachbarn darüber informiert haben, dass sich seine Frau in der Wohnung befinde. Die wiederum verständigten die Tochter, die die Polizei rief. Kurz darauf konnten die Beamten Jens H. in einem Taxi aufspüren - Festnahme!

Nicht zuletzt, weil Nachbarn den Familienvater beim Entsorgen "tatverdächtiger Gegenstände" gesehen haben wollen, besteht angeblich dringender Mordverdacht. 

Dass es sich bei Jens H. um den Bodyguard von Verona Pooth handelt, bestätigte die Düsseldorfer Polizei jetzt auch gegenüber Gala.de:

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um Jens H. aus dem Sicherheitsgewerbe.

Zwar habe der mutmaßliche Täter (noch) kein Geständnis abgelegt, "aufgrund der ersten Einlassungen muss man davon ausgehen, dass der Festgenommene über Täterwissen verfügt", so der Pressesprecher zu "Gala".

Personenschützer ein Mörder?

Eine Familientragödie, die - sollten sich die Anschuldigungen bewahrheiten - vor allem den gemeinsamen Kindern die schwersten Stunden ihres Lebens bereiten dürfte.

Doch auch bei Verona Pooth dürfte der Schock über die jüngsten Ereignisse tief sitzen, sorgte Jens H. doch offenbar für die Sicherheit des TV-Stars und seiner Familie. Ein Bild, das Verona erst im April auf Facebook postete, zeigt die 47-Jährige auf dem Weg zu ihrer Geburtstagsfeier. An ihrer Seite damals noch: Jens H.. 

Bisher wollte sich Verona Pooth nicht zu den Geschehnissen äußern ...