Schock-Moment! David und Brooklyn Beckham hatten einen Autounfall

Der Fußballer und sein Sohn sind mit dem Schrecken davon gekommen

David Beckham hatte schon wieder einen Unfall Diesmal war Brooklyn Beckham mit im Auto. David und Victoria Beckham mit ihren Söhnen

Medienberichten zufolge sind David Beckham, 39, und sein ältester Sohn Brooklyn, 15, am Samstag, den 29. November, in einen Autounfall geraten. Dabei hatten die beiden Glück im Unglück, denn der Airbag bewahrte den Fußball-Star und seinen Sohn vor schlimmeren Verletzungen. Sie scheinen mit dem Schrecken davon gekommen zu sein, so der „Telegraph“.

David Beckham hatte seinen Sohn Brooklyn demnach gerade von einem Fußballspiel seiner U16-Mannschaft gegen die Brightons auf dem Trainingsgelände des Arsenal, nördlich von London abgeholt, als der Unfall passierte. Einem Insider zufolge, so berichtet das Blatt, sei niemand verletzt worden.

Nach Arsenal-Spiel

Die Aussagen dazu gehen jedoch auseinander. Denn mehrere Spieler der Gegner-Mannschaft haben den Unfall gesehen und twitterten beispielsweise: „Habe gerade David Beckham gesehen. Sieht aus als hätte er einen Unfall gehabt und seine Schulter verletzt“. Ob diese Verletzung jedoch wirklich von Bedeutung ist, wird sich noch herausstellen.

Verletzt oder nicht?

Die Frau, die in dem anderen Unfall-Fahrzeug saß, sei, wie „BBC“ berichtete, außerdem im Krankenhaus behandelt worden. Sieht so aus, als müsste abgewartet werden, was sich tatsächlich abgespielt hat. Beruhigend ist aber immerhin, dass wenn überhaupt, niemand sonderlich schwer verletzt wurde.

Kein Fahrtalent

Sohn Brooklyn darf sich derweil freuen, sportlich gesehen in die Fußstapfen seines Vaters treten zu können. Denn scheinbar liegt es ihm im Blut, ebenfalls ein begabter Fußballer zu sein. Sein Talent bescherte dem Beckham-Spross kürzlich einen Deal mit dem englischen Erstligisten FC Arsenal.

Dass David Beckham jedoch nicht der sicherste Verkehrsteilnehmer ist, kann man ihm mittlerweile schon nachsagen, denn erst vor wenigen Monaten hatte er einen kleinen Zwischenfall mit seinem Motorrad. Der Fußballstar verlor plötzlich die Kontrolle über das Fahrzeug und fiel hin. Doch auch damals blieb Beckham unverletzt. Trotzdem sollte der vierfache Vater seine Schutzengel nicht zu sehr herausfordern.