Schock! Reality-TV-Star Linsey Berardi stirbt im Alter von 22 Jahren

Waren Drogen schuld am Tot der jungen Frau?

Traurige Nachrichten am Oster-Wochenende: Schon wieder ist eine junge, amerikanische Prominente ganz plötzlich verstorben. Die Reality-TV-Darstellerin Linsey Berardi (†22), war bekannt aus der Serie „Bad Girls Club“. Der Sender Oxygen bestätigte jetzt den Tod des Fernseh-Sternchens.

Tod kurz nach dem Serien-Aus

Wir sind bestürzt von dem Verlust von Linsey „Jade“ Berardi, die in der zwölften Staffel der Serie ‚Bad Girls Club‘ aufgetreten ist. Unser ganzes Mitgefühl und unsere aufrichtige Trauer geht an ihre Familie, ihre Freunde und ihre Fans.

Diese Nachricht wurde auf der Homepage des Senders über einen Pressesprecher veröffentlicht. Linsey war als „Brooklyn Brat“ in der Serie, in der es um verhaltensauffällige Frauen geht, bekannt geworden. Allerdings verließ sie „Bad Girls Club“ nach einer Auseinandersetzung mit einem Kameramann.

Was ist Linsey zugestoßen?

Zwar konnte die Ursache für das plötzliche Ableben bisher noch nicht geklärt werden, jedoch wirft ein Tweet ihrer ehemaligen Kollegin Jada Cacchilli den Verdacht auf, dass Drogen verantwortlich gewesen sein könnten.

Es ist so bestürzend herauszufinden, dass das Leben von Miss Linsey Jade ein so jähes Ende gefunden hat… Kümmert euch um diejenigen, die euch nahe stehen.

 

 

Kurze Zeit nach diesem Tweet schrieb Jada auf Twitter: „Drogen ruinieren so viele Leben…“.

 

 

Bis die tatsächliche Todesursache von Linsey geklärt wird, kann es allerdings noch einige Zeit dauern.