Schock: Sebastian Radke bricht in Show zusammen und stirbt

"KISS FM"-Moderator "Basty" ist plötzlich und unerwartet verstorben

Plötzlich und unerwartet starb der Moderator des Berliner Radiosenders 98.8 Kiss FM, Sebastian „Basty“ Radke, im Alter von nur 40 Jahren. Während einer Radio-Show am Mittwochvormittag war er zusammengebrochen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo er kurze Zeit später verstarb. In einem Facebook-Post bestätigte der Sender bereits die traurigen Neuigkeiten.

Es ist ein Schock für die Mitarbeiter des Radiosenders und seine Hörer. Dass sie ihren jungen Mitarbeiter Sebastian Radke so plötzlich verlieren würden, damit hatte niemand gerechnet. Zu der Todesursache ist bisher nichts bekannt.

Erschütterung unter den Kollegen

Die Erschütterung seiner Kollegen wird auch auf der Facebook-Seite des Radiosenders deutlich, auf der sie in einem Post den Tod bestätigen und ihren Mitarbeiter ehren.

Sebastian ‚Basty‘ Radke ist tot. Unser beliebter Kollege, Freund und Moderator verstarb heute völlig unerwartet und plötzlich,

steht dort geschrieben. „Wir sind in tiefer Trauer. Basty, wir denken an Dich!“, schreiben seine Kollegen.

Beliebter Radiomoderator "Basty" 

Der Programmdirektor von „98.8 KISS FM“ gab ein eigenes Statement ab und sagt:

Wir sind geschockt und unfassbar traurig. Basty gehörte seit 15 Jahren zum Team und war ein klasse Kumpel, ein witziger, kluger, wunderbar schräger und herzlicher Mensch. Unser Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gilt der Familie und engen Freunden.

Sebastian Radke war nicht nur im Radio aktiv, sondern arbeitete in den 90er Jahren außerdem im Fernsehen. Dort war er unter anderem als Moderator der RTL2 Musikshow „The Dome“ zu sehen, und moderierte „Sommer sucht Sprosse“, eine Kuppel-Show auf Sat1. Auch als Model war er früher tätig.

Radiosender bekunden ihr Beileid

Auch andere Sender drücken bereits ihr Beileid auf Facebook aus, so zum Beispiel „ENERGY Berlin 103,4“: „Wir können und wollen es nicht glauben. Unser Mitgefühl und Beileid gilt der Familie, den Freunden und allen Kollegen. Wir sind sprachlos... R.I.P. Basty“. Auch das Team von „Star FM“ ist „tief bestürzt und sprachlos. Luca Hänni, der beim alljährlichen „KISS Cup“ mit Basti zusammen arbeitete, ist ebenfalls sprachlos und drückt sein Beileid aus.

 

 

Wir trauern um Basty Sebastian „Basty“ Radke ist tot. Unser beliebter Kollege, Freund und Moderator verstarb heute vö...

Posted by 98.8 KISS FM on Mittwoch, 8. April 2015