Schrecklich! Bobbi Kristina Brown hatte vor dem Koma-Drama einen Autounfall

Die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown liegt seit zwei Wochen im Koma

Bobbi Kristina Brown liegt seit dem 31. Januar im künstlichen Koma. Kurz zuvor hatte sie einen Autounfall. Nick Gordon soll seine Freundin misshandelt haben. Doch was stimmt hier wirklich? Die Gesamtsituation ist unüberschaubar. Bobbis Papa Bobby Brown (rechts) macht sich die größten Sorgen um seine Tochter und will sie nicht aufgeben. Bobbis Großmutter Cissy Houston bangt weiter um ihre Enkelin.

Seit fast zwei Wochen nun liegt Bobbi Kristina Brown nun schon im künstlichen Koma. In solch einer langen Zeit und mit kompletter Präsenz in der Öffentlichkeit, lässt es sich nicht vermeiden, dass immer mehr Details zu diesem Drama ans Licht kommen. So soll es der 21-Jährigen zwar besser gehen, doch wirklich Hoffnung gibt es dadurch nicht. Die Tochter der verstorbenen Whitney Houston (†48) soll vor dem alles verändernden Tag sogar noch in einen Autounfall verwickelt gewesen sein.

Kein guter Einfluss

Gerade erst gab Bobbi Kristinas Tante Leolah Brown ein Interview gegenüber dem US-Sender "Fox 5". Ihre Nichte habe die Augen schon geöffnet und all die Gebete würden irgendwann von Gott erhört werden. Gleichzeitig spricht sich die nahe Verwandte auch gegen Bobbis Lebensgefährten und den Ziehsohn von Mama Whitney aus:

 

Ich habe das kommen sehen. Ich habe ihr gesagt, dass sie niemanden vertrauen soll. Nick ist kein guter Einfluss. Ich hoffe, er wird zur Verantwortung gezogen und das bald. Krissi würde sich niemals etwas antun. Davon bin ich fest überzeugt. Sie hat das Leben viel zu sehr geliebt.

 

Klingt ganz danach, als habe die eigene Familie in Nick einen Täter gefunden. Tatsächlich wurden an Bobbis Körper blaue Flecken entdeckt, die laut einem Freund von Gordon allerdings durch die Reanimation zustande gekommen seien. Nichtsdestotrotz: Nick Gordon ist nicht selten gewalttätig gegen seine Freundin geworden - das bescheinigen auch einige Hilferufe. Die Ermittlungen gegen den 23-Jährigen wurde jetzt sogar aufgenommen.

Der Unfall vor dem Drama

Ein anderes erschütterndes Detail, das jetzt aus den Polizeiakten hervorgeht, ist der Autounfall. Nur vier Tage bevor Bobbi Kristina Brown bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden wurde, sei sie für einen Crash verantwortlich gewesen. Bobbi sei mit ihrem Jeep in ein anderes Auto gefahren, zwei Insassen mussten ins Krankenhaus.

Inwieweit das nun in Zusammenhang mit dem aktuellen Zustand der 21-Jährigen Tochter von Legende Whitney Houston steht, ist ungewiss.