Schummel-Busen: Kris Jenner gewährt tiefe Einblicke

In Paris zeigt der Momager viel Dekolleté und beeindruckt Tochter Kylie Jenner

Ooops, da blitzt ein Klebestreifen raus! Kris Jenner trägt mit fast 60 Jahren ein Mini-Kleid. Tochter Kylie Jenner findet den Look ihrer Mum vorbildlich.

Der Apfel – oder in diesem Fall die Äpfel fallen bekanntlich nicht weit vom Stamm. Denn die Töchter von Momager Kris Jenner, 59, sind nicht die einzigen, die gerne Haut zeigen. Dass bei der fünffach-Mama allerdings nicht nur Mut, sondern auch Klebestreifen dazu gehören, um in ihrem Alter noch so ein tiefes Dekolleté zu zeigen, beweisen aktuelle Fotos aus Paris. 

Am Donnerstag, 11. Juni, scharwenzelte Reality-Star Kris Jenner durch die Straßen von Paris und trug dabei ein knappes Kleidchen in schwarz-weiß mit einem sehr tiefen V-Ausschnitt. Es ist wirklich nachvollziehbar, dass Kris Jenner bei all ihren eitlen Töchtern natürlich genauso schönheitsbewusst ist und trotz ihres Alters mithalten möchte.

Sichtbare Schummelei

Ob sie das dazu allerdings ihre erhaltene Jugendlichkeit durch einen möglichst tiefen Ausschnitt demonstrieren muss, ist fraglich. Besonders, da sie so offensichtlich ganz schön gemogelt hat.

Wie bei einem derart tief ausgeschnittenen Kleidchen zu erwarten, gewährte Kris Jenner nicht nur tiefen Einblick, sondern präsentierte auch gleich die Klebestreifen, mit denen sie ihren Busen in Form getaped hatte. Schummeleien, damit der Busen auch nach sechs Kindern noch prall aussieht, sind ja kein Vergehen, aber dann lieber etwas dezenter.

Busenblitzer mit Klebestreifen

Kris Jenners jüngste Tochter Kylie, das Nesthäkchen des Kardashian-Klans, allerdings war trotzdem beeindruckt von ihrer Mutter und postete einen Schnappschuss des Outfits. Dazu schrieb die 17-Jährige: „Mensch Mama! Ich hoffe ich werde in deinem Alter auch noch so gut aussehen“.

 

Damn ma! I hope I look this good at ur fine age #momgoals

Ein von King Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Lob von der Tochter

Dass Kris Jenner fashion-technisch ein Vorbild für ihre Tochter Kylie ist, gab diese kürzlich im Interview mit der „UK InStyle“ zu. „Ich denke mein Style ist dank Mama ein bisschen dunkler“, erklärte Kylie Jenner dort. „Es gibt viele Totenköpfe in ihrem Haus und die Einrichtung ist größtenteils schwarz-weiß. Sie trägt auch viel schwarz und ich denke das hat sich auf mich abgefärbt“, so der Teenager.

Auch wenn ihr Ausschnitt nicht mehr ganz altersgerecht ist, hat Kris Jenner immerhin ihre Tochter auf ihrer Seite. Und das ist für sie sicher die Hauptsache!